Was für eine Welt wollen wir unseren Kindern hinterlassen?
Saskias Weg

„Warum die nicht mehr Elektroautos bauen, frage ich mich?“ so einer meiner Jüngsten gestern und klappt dabei frustriert das Rennautobuch zu. Ich reagiere etwas perplex, denn hat er doch damit so ziemlich den Nagel auf den Kopf getroffen, zumindest was eines der größten Umweltprobleme in Deutschland angeht. Meine Antwort fällt deswegen auch etwas verstottert aus: „Weil sie es nicht geübt haben und immer nur Benzinmotoren gebaut haben, sind sie da leider nicht so gut drin. Sie haben das verpasst zu lernen.“ Dass die deutsche Autoindustrie wahnsinnig stark ist und einen riesigen Wirtschaftszweig darstellt und warum sie so behäbig auf Elektromobiltät umschwenkt, lasse ich jetzt erstmal weg. Verteidigen möchte ich in dem Zusammenhang nämlich niemanden. Und mein Sohn ist auch erstmal zufrieden mit meiner Antwort.

mehr

Lasst uns mal sprechen über….
HAARAUSFALL!

Viele Frauen, insbesondere Mütter kennen es nur zu gut: all die lästigen Begleiterscheinungen aufgrund von hormonellen Veränderungen. Bei der einen ist es die Haut, bei der anderen der Geruchssinn und bei sehr vielen Frauen sind es die Haare. Während der Schwangerschaft können sie dichter, lichter, sanfter oder widerspenstiger sein. Da sind die Ausprägungen so unterschiedlich wie die Schwangerschaften es sind. Doch nach der Schwangerschaft, insbesondere nach dem Abstillen haben die Frauen meistens dasselbe Problem: die Haare fallen aus!

mehr

@mother_of_six_dragons
Valeska

Valeska, 39, ist die selbsternannte Mother-of-six-Dragons auf Instagram und mischt den Laden ähnlich auf, wie sie es wahrscheinlich in den vergangenen Jahren mit der Sendung „Stefan Raab“ gemacht hat, bei der sie als Redakteurin arbeitete. Die Kölner Sechsfach-Mama, die kein Kölsch spricht und kein Kölsch mag, ist trotzdem nicht auf den Mund gefallen und ohne Blog dahinter äußerst aktiv im Netz. In unserem Interview spricht sie über das Glück, das sie nicht als selbstverständlich nimmt, den Alltag mit sechs Kindern, Erziehung und das auch sie nicht als Mutter geboren ist!
Ich habe sie auf einem ihrer Berlin-Trips mit ihren beiden Mädchen getroffen und – wie das so ist mit der Onlinewelt – wir waren uns gleich vertraut…

mehr

Was für eine Welt wollen wir unseren Kindern hinterlassen?
Das tun wir!

Gut, dass es Menschen wie Björn gibt. Menschen, die uns die Wahrheit und die traurigen Konsequenzen unseres First-World-Alltags aufzeigen und uns den Spiegel vorhalten, die uns unermüdlich erklären, dass unser Planet verwundet ist und dass es keine zweite Chance gibt, wenn wir nicht selber für unseren Planeten aufstehen, einen Anfang machen, uns beteiligen und darauf drängen, dass es uns andere nachtun. Für uns, für unsere Kinder, für die Tiere und Pflanzen dieser Erde, für alle nachfolgenden Generationen. Ein “ist mir egal” oder “schaffe ich gerade nicht” gilt nicht.

mehr

The day that…
Florentine was born

Jennifer Bader ist 41 Jahre alt und lebt mit ihren zwei Kids (Emilia,6 und Florentine,1) im Münchner Schlachthofviertel. Seit 20 Jahren arbeitet sie in der Kommunikationsbranche und liebt ihren Job. Heute erzählt sie uns die Geburtsgeschichte ihrer zweiten Tochter, die am 13.10.2016 zur Welt kam, leider vier Wochen zu früh und wegen Beckenendlage per Kaiserschnitt. Zum Glück, denn sie hatte ein paar Mal die Nabelschnur um den Hals gewickelt und wurde schlecht versorgt…

mehr

Familienfreundliche Unterkünfte in Kapstadt

Kapstadt ist der perfekte Ort für Familien. Das kann ich jetzt genauso sagen, weil es stimmt. Ich kannte Kapstadt ja nur ohne Kind, aber in den letzten Jahren waren immer wieder viele Freunde und Bekannte in ihrer Elternzeit oder generell im Winterflucht-Urlaub dort. Und jetzt weiß ich auch warum: es gibt mit Kindern keinen besseren Ort! Warum? Klickt einfach weiter…

mehr

Kinder(v)erziehung
leiten vs. laufen lassen

Was ist eigentlich Erziehung? „Unter Erziehung versteht man die pädagogische Einflußnahme auf die Entwicklung und das Verhalten Heranwachsender. Dabei beinhaltet der Begriff sowohl den Prozeß als auch das Resultat dieser Einflußnahme.” So Wikipedia. Vielleicht erzieht ihr ganz unbewusst oder macht Euch Gedanken über das, was ihr tut oder plant euer Handeln sogar. Ich war vor kurzem bei einem Diskussionsabend im Volkswagen Group Forum DRIVE zum Thema Kindererziehung mit vielen interessierten Eltern und vor allem Fachleuten und Experten. Es ging in erster Linie um die Ausprägungen, Wirkungen und Vorurteile verschiedener Erziehungsstile. Konkret um eine strengere und eine im Vergleich dazu lockereren Erziehung und deren Cliches. Und auch ich habe mal meine Gedanken dazu sortiert..

mehr
Laden

MUMMY MAG

A LIFESTYLE MAGAZINE FOR MODERN FAMILIES

Das MUMMY MAG wurde im November 2013 gegründet und ist viel mehr als ein Lifestyle-Blog. Es ist ein Online-Magazin mit Persönlichkeit. Geschrieben von den vier Müttern Camilla, Saskia, Janine und Madeleine in Berlin und regelmäßigen Contributoren. MUMMY MAG bildet die Brücke zwischen dem „Mutter sein“ und dem „Frau bleiben“. Das MUMMY MAG bietet Inspirationen und Informationen rund um die Themen Mode, Kids, Lifestyle, Interior, Travel und Food. Es wird mit viel Leidenschaft von einem Team moderner Mütter und Frauen geschrieben und trifft damit den Nerv unserer Zeit.

Ergänzt wird der Blog um das MUMMY MAG Paper. Es erscheint halbjährlich, jedoch antizyklisch zu den Entwicklungsschüben unserer Kinder. Das Paper wird über unsere Distributionspartner wie Online-Shops, Boutiquen, Yoga-Studios, uvm. im deutschsprachigen Raum verteilt. Schwerpunkt des Papers sind Fashion, Lifestyle, Interviews und Reisen.

   

MUMMY MAG Paper

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv