TREND-COLUMN Part 2
Pastell vs. Farbflash auf der Mailand Fashion Week

Fashion Week Mailand Trend Fendi, Versace, Giorgio Armani, Trussardi, Sportmax, Jil Sander, Just Cavalli, Emporio Armani, Francesco Scognamiglio, Tod’s, Marni

Die Mailänder Modewoche vom 18. -24. September 2013 zeigte viel Abwechslung. Irgendwie gab es von allem etwas: den 90er Sportswear Minimalsimus und im Gegensatz dazu bis in die Ironie gesteigerte Opulenz, Transparenz und starke Farben, schwarz und weiß und schwarz-weiß, florale Looks vs. Rock-Chic, Boyfriendstyle und Pastell – mal hart, mal zart umgesetzt.

Letzteres zeigte auf der einen Seite eine sportliche, männliche Variante, die dem Pastell ziemlich gut steht, finde ich. Trussardi, Jil Sander und auch Sportmax haben diese Looks kreiert und bewegen sich vorwiegend im (bei Babys) geschlechtslosen Bereich von zartgelb. Das passt.

Feminin und sexy war die andere Seite. Dafür wählten viele Designer die Palette der Zartrosatöne und spielten mit unterschiedlichen Details. Bei Just Cavalli war’s bauchfrei, bei Marni rüschig, bei Tod’s extravagant oder es gab Stickereien wie z.B. bei Emporio Armani. Besonders cool widerum sind die Entwürfe von Fendi und Giorgio Armani mit großflächigem Leder in mint oder transparenten Faltenunterröcken in bleu.

Aber diese schönen blassen Nuancen hatten in Mailand einen sehr starken Konkurrenten:

Fashion Week Mailand Trends Dsquared2, Tod’s, Alberta Ferretti, MSGM, Costume National, Gucci, Etro, Max Mara, Emilio Pucci, Fendi

Knallfarben! Die Farben wurden fast immer sehr großflächig und plakativ eingesetzt. Der wirkliche Knalleffekt entsteht eigentlich erst dadurch, denn eins ist klarzustellen – Neonfarben sind wirklich vorbei. Aber diese Töne leuchten kein bißchen weniger. Die sehr stoffreichen und monochromen Entwürfe überzeugen durch den Ton-inTon Effekt (Max Mara!).

Besonders Rot-Orange bis ins gelb hat es den Italienern wohl angetan, aber es waren auch mal Blau- und Grüntöne vertreten. Alle Looks vereint eine gewisse Klarheit, die weniger süß und eher sportlich-sommerlich wirkt.

In der Knallliga gab es in Mailand eine Fortsetzung des bereits diesen Herbst vertretenen Trends ‚Tasche+Kleid‘. Besonders Missoni, Max Mara und Dsqaured2 schickten süße Zwillingspäarchen auf den Runway!

 [Bilder via Style.com]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.