Paul Smith

Die wohl schönste Farbinspiration für graue Wintertage kommt diese Saison von Paul Smith.

Colour-Blocking hält sich also doch noch etwas, wenn auch in gedeckteren Tönen. Freut mich! Denn ich finde jetzt im November ist die Sehnsucht nach Farben besonders groß. In dem wohl tristesten Monat des Jahres fällt es besonders schwer auf den weit entfernten Frühling zu hoffen. Da kommen Designer mit einem Händchen für Farben gerade richtig. Sir Paul Smith hat mich diese Saison mit seinen tollen Farben und und vor allem Farbzusammenstellungen begeistert. Petrol mit rost und dunklem flieder sollte man sich unbedingt merken und auch ausprobieren. Ebenso alle anderen Kombinationen. Details in orange, fuchsia und mint machen es noch interessanter und dazu hier und da etwas weiß und schwarz, um Ordung zu schaffen. Ich würde sagen, da muss man sofort den Kleiderschrank durchforsten und sehen was sich einem so bietet. Das ist die Rettung vor jedem Winterblues!

Noch mehr unwiderstehliche Looks aus der aktuellen Paul Smith Kollektion gibt’s hier in der Gallerie.

 

[Bilder via Style.com]