DIY
Die Zirkus-Boxen

MM_DIY_Zirkus

Ich habe mich endlich entschieden: das Motto von Helenes Zimmer wird „ZIRKUS“ sein! Das ist nicht kitschig, Unisex, kunterbunt und man kann so viel selbst machen und kreativ sein! Und weil zu dem Thema ja auch passende Verstaumöglichkeiten gehören, habe ich wieder mal ein wenig gebastelt…

 Die Boxen erinnern an die Zirkuspodeste auf denen Elefanten auf einem Bein balancieren oder andere waghalsige Kunststücke vollbringen. Zumindest in Bilderbüchern. Sie sind so einfach zu basteln und haben eine so große gestalterische Wirkung. Ich bin schon am Überlegen, ob Helen nicht noch ein paar mehr Boxen in ihrem Zimmer gebrauchen könnte…

Was ihr braucht: 
– neutrale Boxen
– bunte Pappen (in den Wunschfarben)
– Lineal, Cutter und Uhu

MM_DIY_Zirkus_3

Und so einfach geht’s:
Im Grunde ist es ein Kinderspiel – Dreiecken ausschneiden und aufkleben. Fertig!
Wer es genauer wissen möchte: Umfang der Box ausmessen und durch die Anzahl der gewünschten Dreiecken teilen (Bsp: 80 cm Umfang, 10 Dreiecken -> jedes Dreieck ist unten 8 cm breit). Die Höhe der Dreiecken sollte der Höhe der Boxen entsprechen. Dreiecken aufzeichen, ausschneiden und mit etwas Sorgfalt und nicht zu viel Kleber (wir möchten ja keine welligen Dreiecken haben) aufkleben. Und schon sind sie fertig die Zirkuspodeste!

  MM_DIY_Zirkus_2

6 Gedanken zu „DIY
Die Zirkus-Boxen

    1. Hi enna, die Boxen habe ich bei Idee im KaDeWe gekauft 😉 ich schau aber mal ob ich solche Boxen auch online irgendwo finde! Lg, camilla

  1. Wow! Die sind aber schön! Da juckt es schon wieder in den Fingern und die Einkaufsliste hat sich gerade etwas erweitert.

    Super. Ich danke dir, Camilla!

    Liebe Grüße,
    Silvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.