Hörbücher
Die perfekten Begleiter

91g1iB27JYL._SL1500_

Ich habe immer sehr viel gelesen und konnte mich wunderbar in tollen, spannenden Büchern verlieren. Insbesondere tolle Krimis haben mich immer Fesseln können – einfach, weil sie mich Abends wunderbar unterhalten haben und mich vom Arbeitsalltag abgelenkt haben. Nun ja, das mit dem Lesen hat sich im letzten Jahr irgendwie von alleine erledigt. In der Schwangerschaft war ich abends zu müde und seitdem das Supergirl auf der Welt ist habe ich nun mal nur abends Zeit mich länger als dreißig Minuten an den Rechner zu setzen. Doch jetzt habe ich für mich die perfekte Lösung gefunden: die Hörbücher!

In der Vergangenheit habe ich ihren Wert einfach nicht zu schätzen gewusst. Ich musste selten lange Strecken mit dem Auto fahren und wäre abends wahrscheinlich auch nur dabei eingeschlafen. Lediglich die Drei ??? haben es auf mein iPhone geschafft und wurden regelmäßig gehört. Sind ja auch wunderbare Kurzgeschichten für zwischendurch. Jedenfalls habe ich mit Jonas Jonasson „Der hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“  mein erstes richtiges Hörbuch geschenkt bekommen und es quasi eingesogen. Klar, gelesen mit der wunderbaren durchdringenden Stimme von Otto Sander und dazu spannende und unterhaltsam. Naja, seitdem bin ich richtig auf den Geschmack gekommen. Ich habe noch mal alle drei Teile von „Tribute von Panem“ gehört (ja, auch den dritten Teil!) und mit anschließend noch weitere Bücher gekauft. Und sie begleiten mich wirklich überall hin. Wenn ich mit Helene stundenlang spazieren gehe, wenn ich mit ihr im Auto unterwegs bin, wenn ich abends keine Lust habe am Rechner zu sitzen und auf der Couch am Häkeln bin oder abends einfach im Bett liege und noch eine halbe Stunde lausche. 

Es ist, als hätte man mir eine ganz neue Welt zu Büchern eröffnet. Eine Welt, die es mir ermöglicht all die Bücher zu „lesen“, obwohl ich nicht zum Lesen komme. Im Sommer bin ich stundenlang mit dem Kinderwagen spazieren gegangen und habe einfach den Geräuschen um mich herum gelauscht. Oft dachte ich, wie schön es doch wäre einfach in der Sonne zu sitzen und endlich wieder zu lesen. Jetzt kann ich laufen und mich unterhalten lassen. Ein wahrer Segen! Und weil ich so begeistert bin hier mal meine „Best of Hörbücher“.

 

Im Grunde sind das alles die Hörbücher, die ich bisher überhaupt gehört habe. Aktuell bin ich noch bei „Koma“ von Jo Nesboe. Wie gesagt, ich liebe gute Krimis! Aber vielleicht ist die eine oder andere von euch erfahrener was Hörbücher angeht und hat vielleicht ein paar Empfehlungen für mich? Was sind denn eure liebsten Hörbücher?

 

Ein Gedanke zu „Hörbücher
Die perfekten Begleiter

  1. Liebe Camilla! Bei mir verhält es sich total ähnlich, seitdem mein Supergirl da ist (jetzt schon seit 1,5 Jahren) habe ich audible inklusive app für mich entdeckt.
    Ich kann neben den Empfehlungen die Du bereits gegeben hast auch noch Ken Follett’s ‚Sturz der Titanen‘ und ‚Winter der Welt‘ empfehlen, da bekommt man für wenig Geld viel Hörvergnügen und hat -aufgrund der exzellent recherchierten Hintergründe- auch noch das Gefühl sich geschichtlich weiterzubilden…
    Bei Timur Vermes ‚Er ist wieder da‘, gelesen von Christoph Maria Herbst, habe ich wirklich sehr gelacht, total empfehlenswert!
    Sebastian Fitzek schreibt sehr spannend, ‚Der Seelenbrecher‘ ist aktuell mein Lieblingsbuch von ihm, bei seinen anderen Büchern wird oftmals mit der Angst um ein Kind gespielt und das kann ich seit unsere Süße da ist nicht mehr so gut haben…
    Die Bücher von Andreas Eschbach z.B. ‚Herr aller Dinge‘ oder ‚Todesengel‘ haben z.T. philosophische Züge und regen einen zum Nachdenken an, gerade an ‚Herr aller Dinge‘ habe ich immer wieder denken müssen….
    Im Allgemeinen bin ich ein Fan von ungekürzten Versionen. Ich finde es schon schlimm dass ein Buch, was ja im Grunde so wie es ist ein ‚Kunst‘-Werk eines Autors darstellt, von irgendjemandem gekürzt wird-wer außer der Autor selbst darf denn entscheiden was unwichtig ist und rausgeschnitten wird???
    Anyways… macht weiter so, vg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.