TK Maxx Night-Shopping-Event //
Me. By me.

MM_Mebyme  

Spätestens wenn man Mutter geworden ist, sollte man TK Maxx kennen. Denn dieses, auf den ersten Blick für den ein oder anderen Betrachter vielleicht etwas „ramschig“ wirkende Kaufhaus gleicht im Grunde einer riesigen großen Wundertüte, in der man einfach nur das richtige finden muss. Egal ob für sich selbst, den Mann, die Kinder oder das Zuhause, es gibt eine riesige Anzahl an Designerschätzen – und dazu noch bis zu 60 % günstiger…

Jede von Euch, die TK Maxx kennt, weiß wovon ich spreche. Ich habe bereits wundervolle Stücke dort gefunden, darunter mein geliebter weißer Wollmantel von Stella McCartney oder der tolle Daunen-Anzug von Impfs&Elfs für das Supergirl. Doch wer sich hier auf Marken verlässt, der hat Pech gehabt. Warum? Es gibt kein Lager und keine festen Labels – jeden Tag kommt neue Ware und keiner was, was da für Schätze in den Kisten verpackt sind, bis sie geöffnet werden. Und genau das macht das Einkaufen bei TK Maxx zu so einer besonderen Erfahrung. Man startet mit einer völligen Überforderung und weiß nicht wo man anfangen soll (ich starte selbstverständlich immer beim Gold Label, der High Fashion Ecke) und dann beginnt man zu stöbern. Eines braucht man jedoch unbedingt: Zeit! Denn die Shops sind riesig und man muss wirklich auf Schatzsuche gehen.

Vor knapp zwei Wochen hatte ich die Chance auf ein nächtliches Shoppingvergnügen im Berliner Store in Wilmersdorf, denn einer kleinen ausgewählten Blogger-Runde wurde die neue  Kampagne „Me. By me.“ von TK Maxx vorgestellt. Die Akteure der Kampagne sind dabei tatsächlich echte TK Maxx Kunden und wurden direkt aus dem Laden weggecastet. In zahlreichen Videos und Fotos wurden dann ihre individuellen Styles dokumentiert. Anschließend durften wir Blogger dann unseren persönlichen Stil shoppen und diesen von  Modegraf Christoph Schemel festhalten lassen. Und während ich erst auf der Suche nach einem perfekten Spielplatz-Outfit auf der Suche war, kam ich irgendwie nicht an diesem tollen weißen Kleid von Maison Margiela vorbei. Nicht wirklich Mummy-gerecht, aber einfach zum Sterben schööööön! 

Mebyme_TK_Maxx  

Sie süße Christine Neder von Lilies Diaries hat den Abend übrigens auch filmerisch festgehalten – das möchte ich natürlich nicht vorenthalten 😉

Danke TK Maxx für diesen spaßigen Abend! Und auf mebyme.tkmaxx.com/de könnt ihr übrigens selbst Teil der aktuellen Kampagne werden. Zeigt uns was euer #mebyme ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.