Der Vierfelderhof
BIO-BAUERNHOF IN BERLIN!

Foto 4(1)

Gibt es eigentlich ein Kleinkind das keine Tiere mag? Oder zu dessen ersten Wörtern nicht Traktor zählt? Ich kenne keine.

 

 

Der Vierfelderhof in Berlin Gatow ist ein ideales Ausflugsziel für Klein- und vor allem auch für Großfamilien. Denn irgendwie ist es doch so, dass mit steigender Kinderzahl die möglichen Ausflugsziele immer weniger werden. Zumindest solange die Kinder noch klein sind.

 

Foto 2(2)

 

Umgeben von Feldern mitten in der Natur befindet sich der Kinder- und Familien-Bauernhof. Der Hof bewirtschaftet seine Felder nach ökologischen und traditionellen landwirtschaftlichen Prinzipien und betreibt artgerechte Tierhaltung. Für die kleinen Besucher sind aber meist schon die vielen Trecker und landwirtschaftlichen Geräte imposant und beeindruckend. Und natürlich auch die Tiere aus nächster Nähe zu beobachten oder anfassen zu können. Im Hofladen und -cafe schmeckt’s auch gleich viel besser. Wer möchte sitzt mittendrin zwischen Strohhüpfburg, Spielplatz und Hasenkäfig oder verzieht sich mit Picknickdecke auf die schöne Feldwiese zwischen Schweinen, Gänsen und unzähligen Hühnern.

 

Foto 3(3)

 

Wer schon mal in Gatow ist, sollte auf dem Rückweg noch einen richtig guten Café bei Hannes trinken (Hannes Cafè, Buchwaldzeile 49). Der Gutshof Gatow liegt direkt daneben und ist auch durchaus sehenswert. Ein Abstecher zur kleinen Badewiese mit Blick auf die Havel sollte man auch nicht verpassen.

 

 

 

Das schönste und größte Osterfeuer gibt’s dann gleich um die Ecke von der Freiwilligen Feuerwehr entfacht. Am Samstag ab 15 Uhr (Buchwaldzeile/Straße 265). Wer mit Rad kommen mag, dem würde ich empfehlen, bis zum Bahnhof Pichelsberg mit der S-Bahn zu fahren und dann direkt an der Havel bis nach Gatow zu radeln. Das ist so schön!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.