Momgagement durch ehrenamtliches Engagement

Helfen macht glücklich - Ehrenamtliche Unterstützung durch GuteTat.de

Im Rahmen unserer Rubrik Momgagement stellen wir euch heute einen Verein vor dessen Tätigkeit mir besonders am Herzen liegt. Leider aktuell zwar nur für Großstädterinnen aus Hamburg, Berlin und München zugänglich, aber hoffentlich bald deutschlandweit – die GuteTat.de 

Vor einiger Zeit habe ich dank der Stiftung GuteTat.de zusammen mit meinen Kollegen, einen Tag lang in einem Kinderheim geholfen. Wir haben die Kinderzimmer einiger Kinder neu eingerichtet und die Kleinen durften uns dabei helfen, uns ihre Wünsche mitteilen und wir konnten uns einander besser kennenlernen. Ich muss euch warnen, die körperliche Anstrengung war nichts gegen die emotionale Situation die mich einige Tage und Wochen noch begleitete. Ein Teil meines Herzens war bei den Kindern geblieben und ich hätte am liebsten alle mit zu mir genommen und ihnen ein neues zu Hause gegeben. Ich weiß natürlich, dass das so nicht funktioniert – das lernt man dort beim helfen und auch vieles andere zum Thema Bildungspolitik und erzieherische Leitmotive. So hatte ich mich lange Zeit nicht mehr so nützlich gefühlt, eine echte Win-Win-Situation!

Bei GuteTat.de handelt es sich um eine Informationsplattform die wie eine Börse für soziale Projekte und Aktionen fungiert. Die Website bündelt Projekte bei denen ehrenamtliche Helfer (Engel) gesucht werden und dient als Vermittler für diese Engagements.

Ähnlich simple wie auf EBay wählt ihr innerhalb der Suchmaske eure Stadt, Art der Zielgruppe und Art der Tätigkeit aus und erhaltet eine Ergebnisliste mit genauem Ort (PLZ), Projektnamen, Datum und Zeitbedarf. Gibt es eine Aktion bei der eure Suchkriterien stimmen, könnt ihr euch dafür einfach anmelden. Für Firmen oder größere Gruppen gilt das gleiche Prinzip.

Suchmaske GuteTat.de für ehrenamtliche Tätigkeiten

Suchmaske auf GuteTat.de für Berliner Helfer

Beispielsweise könnt ihr unter Art der Tätigkeiten wählen ob ihr lieber Erwachsenen oder Kindern helfen wollt. Ob ihr euch durch Gespräche, Besuche, Nachhilfe, Haus- oder Handarbeiten, Musik oder künstlerisch-kreative Aktivitäten einbringen wollt. Sogar Aufgaben für Öffentlichkeitsarbeit, redaktionelle oder projektplanerische Tätigkeiten, oder Internetaktivitäten sind möglich. Und ihr könnt angeben, dass ihr eine Aufgabe sucht, bei dem ihr euer Kinder mitbringen dürft.

Das einfache aber sinnvolle Prinzip des Vereins hat nicht nur mich überzeugt, sondern auch zum wiederholten Male die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa). So wurde die Stiftung erst im Januar wieder mit dem Qualitätssiegel Freiwilligenagenturen ausgezeichnet.

Habt ihr Interesse bekommen als Engel bei GuteTat.de zu helfen, dann gelangt ihr hier zu den Angeboten für eure Städte

–> Hamburg                   –> Berlin                    –> München

 
✮ Go for Momgagement! ✮

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.