Say “hello” to our newborn
MUMMY MAG Paper

Mummy Mag Paoer / First printed issue

Selten waren wir so stolz – vor einiger Zeit haben wir es bereits angekündigt: Das Mummy-Mag wird es nun auch als Print-Version geben! Und jetzt ist es endlich soweit!!! Seit letzter Woche halten wir die erste Ausgabe des “MUMMY MAG Paper” in Händen und unsere Freude hält sich kaum in Grenzen. Kein Wunder, schließlich haben wir sehr viel Zeit, Nerven und Herzblut in unser neuestes Projekt gesteckt…

Doch wie kam es dazu, dass wir nach gut einem Jahr von MUMMY MAG nun auch noch eine Printversion gemacht haben? Ganz einfach, es war von Anfang an ein Herzenswunsch von uns, ein eigenes Magazin zu machen. Klar, im Grunde machen wir das ja schon, jeden Tag auf unserem Blog. Aber so sehr wie auch die Vorzüge der Online-Welt lieben, mindestens genauso sehr lieben wir das gedruckte Produkt. Wir lieben die Haptik, die Optik, den Geruch und das Gefühl, etwas selbst Erschaffenes in den Händen zu halten. Es für unsere Kinder und Enkelkinder aufzubewahren und in 40 Jahren voller Stolz einmal im Jahr hervorzuholen und zu bestaunen. Und natürlich wollten wir auch endlich mal ein Magazin machen, dass wir komplett nach unseren Vorstellungen gestalten. Keine Verleger oder Chefredakteure, die sich Inhalte anders vorstellen oder Ideen verwerfen. Wir wollten ein Heft von und für Mummys schaffen, dass endlich mal in vollem Umfang das Mummy-sein mit all seinen Facetten widerspiegelt. Dabei urteilen wir nicht und geben auch keinen Weg vor – vielmehr wollen wir darin einfach das zusammentragen, was Muttersein alles bedeutet…

Editors Choice Mummy Mag Paper

Mummys da draußen, Ihr seid unsere Heldinnen
Es gibt so viele unglaublich tolle Frauen da draußen, die so vieles leisten. Ob sie ein, zwei, drei oder fünf Kinder haben. Ob sie alleinerziehend sind, einen Partner haben oder nach einem anderen Modell leben. Ganz egal ob sie arbeiten oder sich fulltime um ihre Kinder kümmern und auch völlig egal, woher sie kommen und wo sie ihre Kinder groß ziehen.

Alle Mütter haben so viel Anerkennung verdient, leider bekommen sie diese nicht immer. Dass wir das nicht grundlegend ändern können, dass ist uns klar, aber wenn die ein oder andere Mummy unter Euch sich einfach nur verstanden fühlt und sieht, dass wir eigentlich alle im gleichen Boot sitzen, dann haben wir unser Ziel erreicht. Denn Ihr Mummys seid ja nicht nur Mütter, ihr seid Frauen, Freundinnen, Geliebte, Arbeitskraft und in zig Bereichen Punchingpartner. Euer Tag ist nie zu Ende. Wenn andere in den Feierabend gehen, fängt Euer eigentlicher Job erst an. Ihr seid Organisationstalente und Mediatoren, ihr seid diejenigen die irgendwie alles schaffen. In Gänze erkennt man das erst, wenn man selbst im Club ist und 24/7 zur Verfügung steht. Unserer Meinung nach, verdient Ihr Mummys allesamt einen Orden. “MUMMY MAG Paper” ist euch gewidmet! 

Wir hoffen sehr, dass es Euch gefällt und freuen uns immer über Anregungen. Passend zur allerersten Ausgabe haben wir das Thema “Newborn” gewählt und die zauberhafte Moderatorin Annika Kipp als Cover-Model gewonnen, als ihre süße Tochter Liselotte noch ganz ganz klein war. Außerdem hat sie ein Tagebuch für uns über die ersten zwei Wochen als Mummy geschrieben. Wir haben tolle Interviews mit faszinierenden Frauen, eine Checkliste fürs Krankenhaus und die unterschiedlichsten Reiseberichte. Doch was schreib ich hier alles – Ihr könnt unser komplettes Paper durchblättern -> HIER!

DANKE, DANKE, DANKE
Wir haben für die erste Ausgabe ganz tolle Partner gefunden, ohne die das ganze nicht geklappt hätte: tausend Dank an unsere beiden wundervollen Fotografinnen Katja Hentschel, Lisa Dietermann und Jule Fritzsche. Außerdem an unsere unermüdlichen Grafiker Danilo Dürler, Susan Wedlich, Kathrin Gelinsky und unsere Illustratorin Linda Schneider. Ohne unsere Kooperationspartner Zalando, Aveda, Cybex und Pinterest hätten wir das Paper nicht umsetzen können. Und natürlich wäre das niemals etwas ohne mein unglaubliches Team an tollen Müttern geworden!!! Ich danke Euch, ich danke Euch. Für mich und Euch ist ein kleiner Traum wahr geworden!

Wer ein gedrucktes Exemplar in den Händen halten möchte – das Paper gibt es nirgendwo zu kaufen. Aber es wird in vielen Städten in Berlin in ausgewählten Boutiquen, Cafés und Yogastudios ausgelegt sein. Außerdem wird das Paper ab sofort bei Bestellungen von Webshops wie WalkingtheCat, Tinystore, AnniBazaar, Babyssimo und hoffentlich noch einigen mehr mitgeschickt. Ende der Woche gibt es noch mal eine genaue Übersicht – bis dahin einfach die Augen offen halten oder einfach online durchs Paper klicken…

Während wir das “Neugeborene” gerade verschicken, planen wir übrigens schon die nächste Ausgabe! Wann die erscheint? Verraten wir Euch im neuen Jahr! 

 So, und jetzt schaut mir einfach all meinen Stolz an!

Foto-16

2 Gedanken zu „Say “hello” to our newborn
MUMMY MAG Paper

  1. Hallo liebes mummy-mag Team.
    Wollte fragen ob die Chance besteht das ihr mir ein Magazin zusenden könnt, ich hab ziemlich Probleme mit den Augen und darf/kann leider nicht lange etwas lesen am Laptop.
    Würde mich über eine Antwort freuen lg
    Sabrina

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>