19. Türchen:
Gewinnt ein Set Swaddle Tücher von aden + anais

Print

In der Vergangenheit hatte ich schon oft in meinen Kolumnen geschrieben, dass Helene zum einen in den ersten drei Monaten gepuckt wurde, weil sie sonst nicht hätte schlafen können und außerdem ein klassisches Spuckkind wurde, sodass im ersten Halbjahr die Swaddle-Tücher von aden + anais zu meinen ständigen Begleitern und besten Freunden wurden! Jetzt könnt Ihr ein tolles Swaddle-Set von aden + anais gewinnen!

Übrigens sind die tollen Swaddle-Tücher auch flexibel einsetzbar: ob zum Pucken, zum Stillen, als Decke, als Unterlage zum Wickeln, als Sonnen- oder Regenschutz wenn das Baby schläft – oder aber auch wunderbar als Halstuch, wenn Mama mal wieder ihren Schal vergessen hat… Ach so, ganz wichtig natürlich, die Tücher sind selbstverständlich auch für die Waschmaschine geeignet.

Und so könnt ihr das tolle Swaddle-Set gewinnen. Unsere Gewinnspielregeln: 

1.) MUMMY MAG Fan auf Facebook sein
2.) Kommentar auf Facebook  hinter diesem Verlosungspost schreiben

ACHTUNG: Das Gewinnspiel läuft bis morgen früh um 9 Uhr! Der Gewinner wird auf Facebook bekanntgegeben. Wir wünschen euch viel Glück!

 

9 Gedanken zu „19. Türchen:
Gewinnt ein Set Swaddle Tücher von aden + anais

  1. Hallo liebes Mummy-mag Team,

    Ich erwarte im April mein erstes Kind und benötige ja unbedingt diese tollen Swaddletücher.
    Leider ist auf Facebook der post zu dieser Verlosung nicht da?!
    Oder ich täusche mich da und find es nicht :/

    Würde sehr gerne an der Verlosung teilnehmen.

    Euer Blog gefällt mir übrigens sehr sehr gut und wünsche euch eine berauschende Weihnachtszeit!

  2. Die sind wirklich sehr sehr schön und machen sich glaube ich auch sehr gut als Puppendecke, zum Essen für die kleinen das nicht so viel kleckert ! :)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>