Eine Notfallmama für alle!

    Notfallmama

Auch wenn das Bild es vermuten lässt, dies ist kein Post zum heutigen Fastnacht-Tag, sondern ganz im Gegenteil: was machen wenn z.B. Fasching ausfällt, weil ein Kind krank ist und zu Hause bleiben muss, man aber unbedingt wichtige Termine wahrnehmen oder ins Büro muss. Dann sind nicht nur Supermannkräfte gefragt, sondern richtige Hilfe. Die gibt es jetzt wirklich: von den Notfallmamas!

Denn der „Worst Case“ für viele Eltern: die Kita zu oder das Kind krank, tritt ja gerade in den Wintermonaten häufiger ein. Gleichzeitig türmen sich bei der Arbeit wichtige Aufgaben und Termine, die Großeltern sind weit weg oder grad nicht einsatzbereit. Die meisten Eltern kennen dieses Szenario und wünschten sich in einer derartigen Lage nichts lieber, als eine liebevolle und kompetente Notfallmama. Und da das auch die Hamburger Unternehmerin Angela Schmidt schon selbst oft am eigenen Leib erfahren hat, gründete sie die „Die Notfallmamas“. Mit ihrem Kinderbetreuungskonzept für Ausnahmesituationen möchte sie den Stressfaktor für berufstätige Eltern und Arbeitgeber senken. Der Service „Die Notfallmamas“ bietet im Raum Berlin, Frankfurt und Hamburg eine unkomplizierte Möglichkeit, pädagogische Fachkräfte zur Notfallbetreuung nach Hause zu bestellen. Die Mitarbeiterinnen des Unternehmens, die Notfallmamas, sind ausgebildete Kinderkrankenschwestern, Erzieherinnen oder Tagesmütter, die zudem an regelmäßigen Team-Meetings und Fortbildungen teilnehmen. Auch kranke oder erholungsbedürftige Kinder werden durch die Notfallmamas in ihrem gewohnten Umfeld liebevoll und kompetent betreut. Bei Buchung durch Privatpersonen kostet der Service 29,75 € pro Stunde wobei diese Kosten zu Zweidrittel bei der Einkommenssteuer geltend gemacht werden können. Für Unternehmen gelten gesonderte Preise. Es werden unterschiedliche Rahmenverträge für Firmen angeboten und auch die Buchung eines Probeabos ist möglich. Die Kosten für eine Kindernotfallbetreuung gelten als betriebliche Ausgaben und bringen demzufolge auch steuerliche Vorteile mit sich. Weitere Informationen gibt es unter www.notfallmamas.de. Ich finde das ist eine echte Notlösung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.