Oldies But Goldies

91+pbzS8q7L

Die wohl sinnvollsten Geschenke für Kinder sind natürlich so nützliche Dinge wie Kleidung, Windeln oder Nahrungsmittel. Allerdings wird es mit steigendem Alter immer unmöglicher den Kindern Anziehsachen zu schenken, weil sie sich schlichtweg nicht freuen. Bei uns in der Familie wird bei Geschenkanfragen zu der es keine aktuelle Bedarfslösung gibt, dann immer auf das gut alte Buch zurückgegriffen. Denn ich finde, Kinder ans Lesen heranzuführen kann gar nicht falsch sein. Und ich als Vorlesende freue mich natürlich auch immer über neuen Lesestoff, da man manche Geschichte sonst bald auswendig kann.

Schön ist es aber auch, wenn man seine ehemaligen Lieblingsgeschichten wiederentdeckt. Beim Volesen der ehemaligen Kinder-Lieblingsbücher wird einem der sehr unterschiedliche Blickwinkel so richtig bewusst. Die Kinderperspektive (und Erinnerung) hält sich natürlich nicht nur sehr an denen der Geschichte hinzugefügten Bildern fest, sondern manchen tieferen Sinn versteht man auch einfach erst als Erwachsener.

Hier kommen meine alten und ein bißchen auch neuen Lieblingsbücher. Der Schellenursli (Bild oben) wurde uns immer von meiner Oma vorgelesen. Eine absolute Lieblings-Erinnerung..

Wer kennt Dorothea Wutz? So ein cooles Buch. Sollte man ansonsten unbedingt nachholen und auch seinen Kindern vorstellen:

61w2FlJOuoL

Mit Christine Nöstlinger geht es bei meinem großen Sohn jetzt endlich los. Schade, eigentlich, dass er ihre Bücher dann bald selber lesen kann, denn ehrlich gesagt, habe ich Nöstlingers diverse Werke als Kind verschlungen. Und es war ein Genuss mit den Geschichten von Franz nun endlich den Nöstlinger Neuanfang zu machen. Wir machen jetzt mit ‘Konrad – Das Kind aus der Konservenbüchse‘ weiter. Herrliche Weltsichten.

41U-S0ppTIL

 Die Geschichten von Janosch’s Bär und Tiger sind legendär und niemand kommt an ihnen vorbei. Deswegen fühlen sie sich auch gar kein bißchen wie Oldies an, sondern geradezu ‘modern’. Neben dem besonders berühmten kleinen Bär und Tiger habe ich als Kind aber auch alles andere von Janosch geliebt, insbesondere Schnuddel (die hatten damals auch schönere Cover):

513mBje7C6L

 

51yIMfqY2zL

Der glückliche Löwe wird von allen meinen Kindern verehrt und geliebt. Wir haben das Buch hier sogar zweimal – einmal von mir und einmal von meinem Mann – sehr praktisch bei drei Kinder:

A1Sogw9MZSL

Ali Mitguschs Wimmelbücher kennt jeder. Inzwischen sind sie eine viel kopierte und weiterentwickelte Vorlage für andere Autoren. Die Bilder von Ali Mitgusch bleiben trotzdem unvergessen, wie z.B. aus ‘Rundherum in meiner Stadt’:

51CuICWKIxL

Astrid Lindgrens Ronja Räubertochter dürfte weitgehend bekannt sein. Bevor der Nachwuchs den Film sieht, sollte man unbedignt das Buch gelesen haben!

81kBebgya6L

Leo Lionni ist von sicher vielen von uns ein Begleiter der Kindheit gewesen. Wir hier lieben Alexander und die Aufziehmaus, aber noch mehr als den natürlich zu Recht so berühmten Frederick:

71OPW40GWAL 71zmntg6GVL

 Nicht vergessen und wahrscheinlich sowieso schon in jedem Bücherregal vorhanden: Die kleine Raupe Nimmersatt

51Y3KixeSzL

.. und ganz wichtig Wo die wilden Kerle wohnen:

91O2h8t87vL

Sowie der bei uns schon ungefähr zwanzig mal geklebte Der Maulwurf Grabowski:

81-C4qzM0vL

 

 

 [Alle Links und Bilder via amazon.de]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>