DIY
Die Spielzeugkiste

Spielzeugkiste_2

Im Prinzip gehört so eine Spielzeugkiste ja schon zur Grundausstattung, schließlich bekommt ja schon zur Geburt so viele Kuscheltiere, Rasseln und Greiflinge geschenkt, dass man kaum mehr weiß wohin damit. Also haben wir hier jetzt die perfekte Lösung: die DIY Spielzeugkiste! Ganz easy und super schön…

 Was ihr dafür braucht? Einiges, aber das ist auch wirklich die größte Herausforderung. Wenn man erst alles beisammen hat, ist der Rest eigentlich nur noch ein Kinderspiel…

– Holzkiste (gibt es in jedem Baumarkt)
– Akkuschrauber
– Beistift
– Acrylfarbe
– Lineal

Spielzeugkiste_7

Außerdem braucht Ihr:

– vier Rollen (auch in jedem Baumarkt zu finden)
– Pinsel
– Schrauben
– Maler-Tape

Spielzeugkiste_8

So, alles beisammen? Dann geht es jetzt weiter – und zwar Rollen an der Unterseite der Kiste anbringen – dafür ist der Akkuschrauber gedacht. Anschließend mit einem Lineal die Linien aufmalen und mit dem Maler-Tape abkleben. Anschließend die beiden Flächen unterschiedlich anmalern, trocknen lassen und Maler-Tape wieder abziehen. Et voilá, fertig! Muss nur noch das ganze Zeug rein und schon ist das Kinderzimmer schön aufgeräumt…

Spielzeugkoste_6 Spielzeugkiste_4 Spielzeugkiste_5 Spielzeugkiste_3

Danke liebe Angie, dass wir hier Deine tolle DIY-Idee teilen durften!

Spielzeugkiste_1

 

 

2 Gedanken zu „DIY
Die Spielzeugkiste

  1. Ich habe solche vor Kurzem auch gebastelt. Aber weil mir ein Design nach kurzer Zeit auf die Nerven geht, habe ich buntes Klebeband genommen. So kann ich regelmäßig umdekorieren… Funktioniert prima!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.