Hallo Herbst!
Hallo Denim!

IMG_8340

 Es ist Herbst, und auch wenn ich auf dem Bild strahle, freue ich mich nicht durchgehend, dass der Sommer nun wohl endgültig vorbei ist. Viel zu früh, wie ich finde in diesem Jahr! Jedenfalls hat der Wetterumschwung wieder mal eine absolute Dauerliebe zu Tage gebracht, denn ich trage gerade wirklich jeden Tag: Jeans!

Da Denim aber durchgehend angesagt ist, gibt es ständig tolle neue oder alte Trends die wiederbelebt werden, wie z.B. einen der schönsten: das Revival der Pedal-Pusher von Closed aus den 80er Jahren. Janine und ich leben gerade voll unser Highwaist-hauptsache-bequem-Jeans-Gefühl aus (auch wenn leider noch ohne Closed-Modell) und so konnte ich sie sogar mit dem Destroyed Look anstecken:

IMG_8330

 Bei meinem Riesenmodell hatte es für die Risse leider noch nicht gereicht, aber das kann ja noch werden und zum Glück habe ich meine Jeanssammlung der letzten gut 20 Jahre kaum aussortiert. Deswegen stehen grad auch meistens alte 501 an der Tagesordnung. Das neue Lieblingscape habe ich übrigens bei TK Maxx geschossen und ist von Julie Fagerholt.

 Was die Pedal Pusher, die alten 501 und viele modernen Modellen gemeinsam haben, ist ein extra hoher Bund, der auch Bück- und Spielplatz-Buddelaktionen ohne Bauarbeiterdekolleté meistern lässt, die Nieren wärmer hält und meiner Ansicht nach vor allem viel eleganter aussieht als die Hüftmodelle. Die aktuell weiteren lockeren Palazzo-, Flared- oder Karottenschnitte  sorgen zusätzlich für extra Tragekomfort. Der ist besonders wichtig, denn die richtig schöne Denim-Optik kommt erst bei 100% Baumwolle zum Vorschein – und das dehnt sich bekanntermaßen nicht besonders!

 PS: Der tolle Mantel von Janine ist übrigens auch von Closed.

2 Gedanken zu „Hallo Herbst!
Hallo Denim!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.