Der Schlauchkleidmoment

schwangerschaftskleider

Schlauchkleider sind so 80ies wie die derzeit angesagtesten Jeansmodelle und bergen eigentlich immer nur ein Problem: man sieht jeden Bissen den man verdrückt hat, sofern man sich überhaupt in eines rein wagt. Zumindest muss man nicht zwängen sagen, denn dass sie unbequem sind, kann man von den Jersey- bis Baumwollteilchen nun wirklich nicht behaupten. Der ideale Moment scheint also gekommen, wenn man mit stolz geschwellter Brust ein Bäuchlein vor sich herschiebt…

Aber auch nicht nur ganz enge Schlauchmodelle haben für mich den Kleidmoment in den erwartungsvollsten Wochen meines Lebens gehabt. Und ich glaube, das hat mehrere Gründe. Irgendwie ist es schwer mit Kugel overdressed auszusehen. Ein dicker Bauch erdet irgendwie. Ok, vielleicht liegt das auch am vorwiegend flachen Schuhwerk, dass man während der Schwangerschaft bevorzugt, aber ich glaube wirklich nur zum Teil. Ein Kleid passt also perfekt. Zweitens, sehnt man sich doch geradezu nach bequemen Outfits, die bitte bloß nicht am Bauch spannen oder noch besser dort gar keine Gummis oder Bündchen haben. Drittens, kommt mit zunehmendem Bauchumfang auch der Stolz auf jeden Zentimeter hinzu, der das betonen der Mitte wünscht und auch das geht nun mal am besten in einem Kleid.

Unserer schönen Ophelia (oben) habe ich zum Mamalicious Jerseykleid Vans Slim Hightop Sneaker angezogen. Das ist ein wunderbarer Bruch und sah natürlich zu den fliegenden Haaren besonders gut aus. Ich persönlich habe die Slim Vans aber auch für mich entdeckt, weil die so schön wie die Klassiker sind, aber einen nicht ganz so klobigen Fuss machen und das ist ja nicht nur unter Schwangeren gefragt…

 

 

_MG_9982 M6429F04F-K11@14 ZA829FA02-O11@12 M6429F045-Q11@14

GP029F00H-I11@15
// Mamalicious Umstandskleid Bubikragen                                                                        
// Mamalicious Suede Dress
// GAP Jersey Ringelkleid
// Mamalicious Schwarz-weiß
// Zalando Mama Essentials

Vans SK8 SLIM – Sneaker high 

Ich gehöre nur zu den Frauen, die auch nach der Geburt noch gerne mehrere Wochen in der sogenannten Umstandsmode verweilen und genau dann werden die Schlauchmodelle dann doch zum Problem, denn darin sah ich nach meiner Zwillingsgeburt noch fortdauernd nach freudiger Erwartung aus…

 

 
Ophelia Fotos: Daniel Sonnentag / Styling: Saskia Hilgenberg / Haare & MakeUp: Julia Lippert
Alle andere Bilder aus den Onlineshops

2 Gedanken zu „Der Schlauchkleidmoment

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>