Osterspecial
Möhrenmuffins mit Cream Cheese Frosting

Möhrenmuffins gesunde Osternascherei

Dieses Jahr freue ich mich ganz besonders auf Ostern, denn wir werden es mit der gesamten Familie im schönen Orange County, Kalifornien verbringen. Meine Schwester ist vor rund zweieinhalb Jahren der Liebe wegen dort hingezogen. Seitdem haben wir uns nicht mehr gesehen. Umso mehr freue ich mich darauf, in ein paar Tagen in ihre neue Heimat zu fliegen, meinen kleinen Neffen in die Arme zu schließen und das – für mich ohnehin –  schönste Fest des Jahres im Kreise all meiner Lieblingsmenschen zu verbringen.

Johannes ist nun auch groß genug, um sich an der Eiersuche zu erfreuen und lernt schon fleißig alle erdenklichen Oster-Lieder. Wie genau wir die Feiertage erleben werden, wissen wir nicht. Da lassen wir uns von der Family überraschen. Aber so, wie ich meine Schwester kenne, wird es unvergesslich.
Somit werde ich auch den kulinarischen Part in diesen Tagen jemand anderem überlassen. Aber das soll mich nicht daran hindern, ein Rezept dazulassen, das sich bei uns in den vergangenen Jahren zu einem echten Oster-Ritual etabliert hat. Zugegebenermaßen sind diese Muffins nicht so gesund wie meine üblichen Blog-Rezepte. Aber man muss ja nicht päpstlicher sein als der Papst. Auch – oder besonders – an Ostern nicht.

Happy Easter!

Möhrenmuffins gesunde Osternascherei

MÖHRENMUFFINS MIT CREAM CHEESE FROSTING

Zubereitung: 20 Minuten
Backzeit: 20-25 Minuten

Für 12 Muffins

Zutaten für die Muffins:
280 Gramm Dinkel- oder Vollkornweizenmehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
100 Gramm Zucker
3 mittelgroße Möhren
100 Gramm Mandelkerne
250 ml Buttermilch
3 EL neutrales Öl
1 Ei
Prise Salz

Zutaten für das Frosting:
100 Gramm Frischkäse
100 Gramm ungesalzene Butter
100 Gramm Puderzucker
1 Vanilleschote

Zum Garnieren:
Marzipankarotten


Und so einfach geht’s:

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen
  2. Eine Muffinform einfetten oder mit Papierförmchen auslegen
  3. Möhren schälen und mittelfein raspeln
  4. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Mandelkerne in einer Schüssel vermengen
  5. Das Ei in einer zweiten Schüssel verquirlen
  6. Zucker, Buttermilch und das Öl untermischen
  7. Die Möhrenraspeln hinzugeben und vermengen
  8. Die Eimasse zur Mehlmischung geben
  9. Nur so lange miteinander verrühren, bis alle Zutaten feucht sind
  10. Den Teig in die Muffinform einfüllen
  11. Auf der mittleren Schiene goldbraun backen
  12. Die weiche Butter und den Frischkäse mit einem Handmixer cremig schlagen
  13. Puderzucker hinzufügen und mit einem Schneebesen oder Löffel unterheben
  14. Vanilleextrakt hinzufügen und nochmals umrühren
  15. Die fertigen Muffins abkühlen lassen
  16. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen
  17. Die Muffins mit dem Frosting und Marzipankarotten garnieren

Kleiner Tipp für die „Großen“: Wenn es etwas exotischer sein soll, könnt Ihr auch kandierten Ingwer in den Teig mischen.

Möhrenmuffins gesunde Osternascherei

………………………………………………………………………………………………………………………………… Vanessa_Abbinder

Vanessa ist seit 2016 ein Teil von unserem Team und bereichert uns regelmäßig mit tollen Familien-Rezepten. Schließlich können wir alle ein wenig Inspiration in der Küche gebrauchen – vor allem, wenn es darum geht, die Kleinsten an Gemüse und Co. heranzuführen. Noch mehr tolle und gesunde Rezepte von Vanessa findet Ihr übrigens HIER, oder auf ihrem Food-Blog www.kleinschmeckerin.com!

Ein Gedanke zu „Osterspecial
Möhrenmuffins mit Cream Cheese Frosting

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>