Helenes liebste Kinderbücher III

Lieblingsbuecher2

Es ist mal wieder an der Zeit für eine Aktualisierung in Sachen Lieblingsbücher. Schließlich liebe ich fantastische Kinderbücher und auch Helenes ersten Worte nach dem Aufwachen heißen “Mama, ich will ein Buch lesen!”. Ok, vorher will sie noch einen Kakao trinken und weil ich nicht so ein wirklicher Frühaufsteher bin, fordert sie auch erst einmal ihrem Papa. Aber oft genug werde ich dann später geweckt, indem mir einfach ein Buch auf den Kopf gehauen wird mit den Worten “Vorlesen Mama!”.

Einen wahren Büchersegen gab es zu Helenes zweiten Geburtstag im letzten Sommer. Bis in den Herbst kamen noch mal einige Bücher dazu! Und natürlich an Weihnachte! Seit dem haben sich ganz klar einige neue und alte Favoriten herauskristallisiert, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Schließlich ist Helene ja nicht das einzige Kind, dass verrückt nach Büchern ist. Und ich nicht die einzige Mutter, denn ich kaufe tatsächlich jede Woche ein Buch… 

Die Geschichten zum Großwerden

Lieblingsbuecher1

Das Buch vom kleinen Bären gab es von Ari zum zweiten Geburtstag von Helene. Es ist Lucas Lieblingsbuch gewesen und auch Helene fand es super. Mittlerweile lesen wir hauptsächlich den Nachfolger vom großen Bär, mit einer ebenso schönen Geschichte. Die eine über das Größer werden und das Teilen, die anderen über Freunde und eigene Entscheidungen. 

Die Helene-Bücher 

Lieblingsbuecher4

Diese Bücher von Susanne Göhlich lesen wir seit über einem Jahr und Helene findet sie immer noch großartig. Sie liest sie auch ständig ihrer Puppe vor – schließlich erklären sich die Bilder von alleine und den wenigen Text hat sie quasi schon auswendig gelernt. Natürlich gibt es bei uns eine kleine Veränderung und in dem Buch geht es nicht um “Lena”, sondern “Helene”. Das passt aber auch einfach perfekt…

 Die liebsten Gute-Nacht-Bücher

Lieblingsbuecher3

Wie in vielen Familien ist bei uns das Gute-Nacht-Buch üblich. Manchmal erkämpft sich Helene da auch eines ihrer Himmel-Bücher (erstaunlich, dass das Kind danach trotzdem schläft), aber diese vier Geschichten sind ihr aktuell am liebsten. Mit dabei natürlich das Helene-Bettzeit-Buch, das “Zähl Dich ins Bett“-Buch, immer noch das Jumbo-Buch (seit nunmehr 1,5 Jahren) und der absolute Favorit ist das Hasenbuch! Da reicht es aber nicht vorzulesen, sondern jedes Mal müssen wir die Arme ausbreiten und noch mal hüpfen. Verrücktes Kind…

Die absoluten Favoriten 

Lieblingsbuecher2

Eines dieser vier Bücher haben wir eigentlich immer im Rucksack dabei. Damit können wir jede Langeweile und fast jede Quengel-Laune schnell mal überbrücken. Alle vier Bücher sind vom BELZT-Verlag und drei sind von Axel Scheffler

So, jetzt wisst Ihr bescheid, was aktuell so bei uns gelesen wird. Was sind denn die Lieblingsbücher Eurer Kids? Für Buchempfehlungen sind wir ja bekanntlich alle überaus dankbar!  

……………………………………………………………………………………………………………………………..

Teaser_Camilla_2

 

Camilla ist Gründerin und Herz von MUMMY MAG. Sie ist Bloggerin der ersten Stunde, doch  während ihrer Schwangerschaft 2013 fehlte ihr ein Online-Magazin, dass sie mit all ihren Interessen abholt. Und weil sie dafür Verstärkung brauchte, hat sie sich die tollsten Frauen ins Team geholt. Sie selbst schreibt natürlich immer noch, ständig und über alles – aber am Liebsten natürlich Kolumnen! Und HIER könnt Ihr noch mehr von Camilla lesen!

Ein Gedanke zu „Helenes liebste Kinderbücher III

  1. Hier auch die Bücher von Axel Scheffler! Highlights: Der Stockmann und Für Hund und Katz ist auch noch Platz. Ansonsten ist auch ein Buch aus meiner Kindheit (späte 70er Jahre, outsch) sehr beliebt: Viel Spaß mit Onkel Tobi

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>