Vollkorn-Flammkuchen mit grünem Spargel

Vollkorn-Flammkuchen mit grünem Spargel
Spargel schmeckt nur mit Sauce Hollandaise und Flammkuchen darf man nicht zu oft essen, weil er dick macht? Dieses Rezept wird euch eines besseren belehren!

Ob grün oder weiß: Spargel ist wunderbar vielseitig und kann auf die unterschiedlichsten Arten zubereitet werden. Mir persönlich schmeckt er gebacken am besten, da er so sein volles Aroma behält und butterzart wird. Ich habe mich bei diesem Rezept für die grüne Sorte entschieden. Den muss man nicht schälen und er enthält mehr Vitamine und Nährstoffe, als sein weißer Kollege. Kalorientechnisch nehmen sich die beiden nicht viel. Mit circa 18 Kalorien pro 100 Gramm brauchst Du dir keine Gedanken machen. Auch bei meiner Flammkuchenvariante habe ich darauf geachtet, dass er nicht zu mächtig wird. Den Schmand habe ich durch fettarmen Quark gestreckt und das üblicherweise verwendete Weizenmehl durch eine Mischung aus Dinkel- und Vollkornmehl ersetzt.

Tipp: Wenn Du den Spargel mal solo garen möchtest, kannst Du ihn in Backpapier gewickelt in den Ofen schieben, so wie ich es auf meinem Blog beschrieben habe.

Vollkorn-Flammkuchen mit grünem Spargel

VOLLKORN-FLAMMKUCHEN MIT GRÜNEM SPARGEL

Für einen großen oder zwei kleine Flammkuchen

Zubereitung: 45 Minuten
Backzeit: 20 Minuten


Zutaten:

75g Dinkelmehl
75g Vollkornmehl
100ml Milch
250g grüne Spargel
100g Kirschtomaten
3 Schalotten
75g Schmand
75g Magerquark
2 EL getrockneter Estragon
Vollrohrzucker
Salz
Pfeffer
Zitronensaft


Und so einfach geht’s:

  1. Mehl, Milch, 1 Prise Salz, und 1 Prise Zucker zu einem glatten Teig kneten (Teig darf nicht kleben!)
  2. Den Teig zugedeckt min. 40 Minuten ruhen lassen
  3. Ofen auf 200 Grad vorheizen
  4. In der Zwischenzeit den Spargel waschen und die hölzernen Enden entfernen
  5. Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und ordentlichen salzen und pfeffern
  6. Schalotten schälen und fein hacken
  7. Tomaten waschen und halbieren
  8. Schmand, und Magerquark miteinander vermengen
  9. Schmand-Quark salzen und pfeffern
  10. Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen (entweder einen großen oder zwei kleine Fladen)
  11. Die Fladen mit dem Schmand-Quark bestreichen
  12. Mit Spargel, Schalotten und Tomaten belegen
  13. Mit einem Spritzer Zitronensaft beträufeln
  14. Salzen, pfeffern und mit Estragon bestreuen
  15. Ab in den Ofen für circa 20 Minuten
  16. Bon Appetit!

     

    Vollkorn-Flammkuchen mit grünem Spargel Vollkorn-Flammkuchen mit grünem Spargel

…………………………………………………………………………………………………………………………………

Vanessa_Abbinder

 

Vanessa ist seit 2016 ein Teil von unserem Team und bereichert und regelmäßig mit tollen Familien-Rezepten. Schließlich können wir alle ein wenig Inspiration in der Küche gebrauchen –vor allem, wenn es darum geht, die Kleinsten an Gemüse und Co. heranzuführen. Noch mehr tolle und gesunde Rezepte von Vanessa findet Ihr übrigens HIER, oder auf ihrem Food-Blog www.kleinschmeckerin.com!

Ein Gedanke zu „Vollkorn-Flammkuchen mit grünem Spargel

  1. Liebe Vanessa,vielen Dank für das tolle Rezept.Es schmeckt wirklich superlecker und ist dazu noch schön gesund.Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.