Das schenken wir von Zalando

Zalando_Titel  Weihnachten steht vor der Tür und eigentlich schaffen wir es erst immer erst kurz vor knapp, alle Geschenke zu besorgen. Diesmal sind wir schneller. Es sind immerhin noch zwei Wochen bis zum heiligen Abend und wir haben unsere Order bereits aufgegeben. Und zum Glück sind die Lieferzeiten bei Zalando ja auch fantastisch – somit sind unsere Geschenke schon ruckizucki hier gewesen! Camilla und ich verraten Euch heute schon, was unsere Familie in diesem Jahr bekommt, schließlich schenken wir unglaublich gerne Dinge, die unsere Liebsten auch jeden Tag tragen können…

  Zalando Geschenkeliste Saskia Mummy Mag

Saskias Geschenkeliste

“In meiner Familie bin ich die Stylistin. Das klingt zwar komisch, aber ich habe die Ehre und genieße hier jegliches Vertrauen und bin ja auch über private Grenzen hinaus mit Kleiderschränken und Outfits beschäftigt. Ich suche quasi alle Kleidungsstücke meiner nächsten Blutsverwandten (plus meines Mannes) aus. Für meine Jungs sowieso, den Mann, denn der interessiert sich – wie auch mein Vater  - nicht für Mode und somit nehme ich ihnen das ab. Meine Mama hingegen ist auch so ein Trüffelschweinchen, vertraut aber schon seit zwei Jahrzehnten zu 100% ihrer Tochter. Und meine Schwester – ja die kommt nach meinem Papa. Ich liebe es also meine Liebsten mit Sachen zu beschenken, die ihnen und und somit auch mir besonders gefallen und an denen ich mich dann immer freue, wenn ich sie an ihnen sehe. Und da ich sie so gut kenne, weiß ich was ihnen gefällt und wann ich zu weit gehen würde.

Ganz toll und einfach macht es uns dieses Jahr Zalando und gibt noch etwas Hilfestellung in dem der Onlineshop eine Vorauswahl zu verschiedenen Geschenken gemacht hat. Und da habe ich auch schon allerlei gefunden.

Meine Jungs bekommen natürlich was zum spielen, aber auch eine Bommelmütze steht auf ihrem Wunschzettel! Die gepunktete mag ich sehr, aber ebenso die in Blockstreifen beide von Lacoste. Mein Mann ist wirklich sportlich und wünscht sich eigentlich einen neuen Trainingsanzug, den soll er auch bekommen, aber ich finde ebenso er braucht eine neue Jacke, in der er morgens mit dem Rennrad zur Arbeit losdüst… Und mein großer Kleiner wechselt vielleicht bald den Ranzen gegen einen coolen Rucksack von Herschel. Sehr viel Spaß macht es mir immer meine Mutter zu beschenken! Sie ist so eine schöne Frau mit einem super Geschmack und freut sich immer am meisten über Kleidungsstücke als Geschenk von mir. Mit diesem Kleid von Topshop Boutique würde ich auch sofort losziehen und habe es auch schon sehr oft meinen Kunden empfohlen. Meiner Schwester schenke ich auch gerne Mode und sie wünscht sich diese auch ausdrücklich von mir. Dieses Jahr gibt es aber ein Schmuckstück von Malaika Raiss für mein Schwesterherz. Damit mein lieber Papa gut vor der Kälte geschützt ist bekommt er einen schönen warmen Schal von WOOD WOOD aus 100% Wolle. Eigentlich muss man beim Schenken ja aufpassen, dass man die familiären Grenzen nicht verlässt, sonst weiß man ja bald gar nicht mehr wo man aufhören soll. Ich kann es aber doch immer nicht lassen, meiner besten Freundin auch was zuzustecken. Ein Woll-Barett ist diesen Winter in jedem Fall das richtige und sie hat noch keins. Ich freue mich schon auf Weihnachten!”

Zalando_XMas_Camilla

Camillas Geschenkeliste

“Ich schenke zu Weihnachten unglaublich gerne etwas schönes zum Anziehen. Besonders meinem Freund, denn der nimmt sich das ganze Jahr in Sachen Klamottenkauf immer eher zurück. So bescheiden ist der Mann, dass er einen Nicht-Kauf immer damit rechtfertigt, dass er das ja schön findet, aber im Grunde gar nicht braucht. Und wenn ich hin und wieder einem (un-)nötigen Kaufrausch verfalle, dann lächelt er mich meistens einfach nur an, anstelle mir Vorwürfe zu machen, dass ich das Geld zum Fenster rauswerfe, oder genau so ein Teil schon viermal im Schrank habe. Also denke ich, dass er zu Weihnachten immer etwas ganz besonderes verdient hat. Und da er ja quasi zeitgleich Geburtstag hat, bekommt er immer auch ein komplett anderes Geschenk. Ähnlich geht es mir bei meinen Eltern, insbesondere meiner Mama. Schließlich weiß ich, dass sie viele Jahre für mich auf Dinge verzichtet hat, sich lieber ein Teil weniger gekauft hat, um mir irgendeine Freude zu machen. Und Helene? Naja, die bekommt ehrlich gesagt immer so viele tolle Geschenke von der Familie, dass wir ihr eigentlich nur “praktische Dinge” schenken. Also tolle Schuhe, die wir eh kaufen müssten. Eine Jacke, die bald ansteht oder einfach, was noch fehlt. Zu unserem Glück haben wir ja ein kleines Mädchen, dass es liebt sich anzuziehen und sich tatsächlich über ein schönes Kleid, einen tollen Pullover, ja sogar über schöne Socken freut! Herrlich, oder?

In diesem Jahr habe ich auch gar nicht lange gebraucht, die passenden Sachen zu finden, denn ich habe die letzten Monate meine Familie sehr genau beobachtet und wusste schon genau, wonach ich suchen soll. Mein Freund bekommt eine fast komplette Ausstattung: eine Strickjacke und ein Pullover von Samsoe & Samsoe und neue Sneaker von Nike. Und weil er und Helene im Sommer bei dem Shooting der Zalon MiniMe-Kampagne so toll zusammen aussahen, gibt es für Helene fast das passende Outfit. Und zwar das süße Jeanskleid von Benetton, eine warme dunkelblaue Jacke mit Sternen von GAP Kids und die coolen Adidas Sneaker in dunkelblau. Meine beste Freundin bekommt ein tolle Oberteil von Topshop Boutique und meine Mama eine schönen kuscheligen Wollschal von Hallhuber. Bei meinem Papa überlege ich noch: Entweder er bekommt eine klassische Strickjacke, wie die von GAP oder einfach Zeit mit seiner wundervollen Tochter. Ich geh ja ganz gerne mit ihm zum Fußball, dann hab ich auch was davon. Nur weiß ich nicht, ob ich da in der Kälte so große Lust drauf habe… Aber ein paar Tage habe ich ja noch, mir das zu überlegen. Ich bin auf alle Fälle etwas besser vorbereitet als die letzten Jahre – und vor Allem mal wieder rechtzeitig!

Übrigens, wer noch keine Idee, hat der kann sich auch einfach mal inspirieren lassen. Egal ob Damen oder Herren, Ihr könnt Euch ganz einfach mal durch die Vorschläge klicken, oft kommt dann auch der passende Einfall! Und naja, was sollen wir sagen – es gibt kaum etwas, was es nicht gibt… Und im Zweifel ist ein Gutschein auch gar kein so schlechtes Geschenk, oder?

 

…………………………………………………………………………………………………………………………….

Saskia Teaser Abbinder

Saskia hat mit ihren drei kleinen Orgelpfeifen die volle Ladung Jungspower zu Hause und weiß, was es heißt, an seine Grenzen zu stoßen. Sie trägt es mit Fassung und vor allem viel Liebe, denn die häusliche Si­sy­phus­ar­beit hat sowieso kein Ende. Doch auch wenn die Geburten ihrer drei Söhne ihr Leben auf den Kopf gestellt haben, blieb sie ihrer Leidenschaft für Fashion treu und lässt das Familienleben eher anekdotisch in ihren Beiträgen durchblitzen. Die Mitbegründerin des Mummy Mag arbeitet inzwischen frei als Stylistin und Redakteurin. Muttersein ist für Saskia von jeher ein positiv besetztes Bild und das möchte sie auch mit dem Mummy Mag transportieren, um den Frauen in Deutschland Mut bei der inzwischen viel zu häufig gestellten Kinderfrage zu machen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>