#mummytalks
Wie schaffen es Eltern Paar zu bleiben?

Titel_Mummytalks_Folge_8

Wenn aus dem Paar plötzlich Eltern werden, ist es gar nicht immer einfach, etwas Zweisamkeit beizubehalten. Das wird mit steigender Kinderzahl nicht unbedingt besser. Was also können Mummy und Daddy tun, um als Eltern auch Paar zu bleiben? Wir haben unsere Powerfrauen mal dazu befragt!

Es ist tatsächlich bereits unsere letzte Folge der ersten #mummytalks-Staffel und nach Elternsex, Schwangerschaft, dem ersten Babyjahr und Co. haben wir uns zum Abschluss gefragt, wie man es eigentlich schafft bei all den alltäglichen Herausforderungen als Eltern, das Paar-Sein nicht zu vernachlässigen. Wie schafft man es, nachdem die Kinder endlich im Bett sind, der Haushalt einigermaßen geschafft und die Arbeit (hoffentlich) erledigt ist, trotzdem noch die Kraft zu haben, sich mit dem Partner hinzusetzen und sich gemütlich auszutauschen, ohne dass man dabei fast einschläft? Wenn man abends nur noch abschalten und bloß nicht mehr Reden will, aber dennoch dem Partner genügend Aufmerksamkeit schenkt. Schafft man das überhaupt? Braucht man dafür Auszeiten? Muss man diese planen? Oder muss man nur die ersten Monaten mit Baby überstehen und dann kommt die Zweisamkeit schon wieder? Und wie verändert man sich überhaupt als Paar, wenn man Eltern wird? Wir haben unsere Mummys dazu befragt und versucht Antworten auf diese Fragen zu finden…

 

Kamera & Schnitt 
Mike Mühlberger & Sven Janke-Nowak 

Konzeption & Produktion
Camilla Rando & Lucie Marshall

Powered by
Beate Uhse

Doch der ganz große Dank geht auch diesmal wieder an unsere grandiosen Mummys, die auch hier so gnadenlos offen und ehrlich geantwortet haben! Danke an
SophieJette, Jana, DaniDominique, Kerstin & Madeleine

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>