Wenn es um die Wurst geht, bleibt kein Raum für Kompromisse. Kaum kitzeln die ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr unsere Nasenspitzen, sind Verabredungen zu Bratwurst-Dates nicht mehr weit. Dafür wurde sogar ein Wort erfunden: Angrillen. Das ist das erste Grillen im Jahr, wenn es – ähnlich wie bei seiner Schwester, dem Anbaden – theoretisch noch viel zu früh bzw. zu kalt dafür ist. Aber für Leidenschaften bringt man eben Opfer und friert auch gerne mal dafür außerdem macht das Essen wieder warm.

Grillen ist das neue Anbaden

Während es beim Anbaden aber tatsächlich einige Tage Sonne braucht, um die Gewässer ein bisschen zu erwärmen, genügen zum Angrillen Fleisch, Käse oder Gemüse und natürlich ein anständiger Grill – ohne den geht nämlich gar nix.

Wer sich infolgedessen näher mit dem Thema Grillkauf beschäftigt, wird schnell feststellen, dass ein Grill ein sehr anspruchsvolles Küchengerät ist. Bei der schier unendlichen Auswahl an Grillgeräten, sollte man sich zunächst die große Frage nach der eigenen Grillphilosophie beantworten. Womit möchte ich grillen? Mit Gas, Holzkohle oder Elektro? Was will ich grillen? Und wie – direkt oder indirekt? Für wie viele Personen werde ich grillen? Wieviel Platz habe ich eigentlich und wo wird der Grill stehen? Diese Fragen sollte man sich mindestens beantworten können, um einen Fehlkauf zu vermeiden.

Für Indoor- oder Balkon-Griller ist in der Regel nur ein Gas- oder Elektrogrill erlaubt. Die Hausordnung gibt Aufschluss darüber und falls nicht, fragt man am besten beim Vermieter nach. Wer mit Holzkohle grillt, steht auf den “Klassiker”, denn Holzkohle raucht und qualmt und macht den typischen Holzkohleduft. Es dauert ca 20-30 Minuten bis man etwas auf den Holzkohlegrill legen kann und wer lieber ein schnelleres Gerät möchte, für den sind Gasgrills geeigneter. Die sind auf Knopfdruck einsatzbereit, heizen schnell auf und verursachen wenig Rauch. Dann gibt es noch einen Unterschied zwischen Grills mit Deckel (indirekt) und offen, und solchen ohne Deckel (direkt). Bei indirektem Grillen mit z.B. einem Kugelgrill wird das Fleisch eher gegart und der Deckel sorgt für eine Zirkulation der warmen Luftströme. Die Temperaturen sind niedrig bis mittel und liegen zwischen 100 und 180 Grad. Bei einem offenen Grill wird es schnell viel heißer und das Grillgut liegt direkt über der heißen Glut.

Das Ding mit dem Auge

Zu guter Letzt gibt es noch den Aspekt mit den Augen. Die “essen mit” heißt es und ein Barbecue mit lecker Gegrilltem, Salaten und Drinks lässt sich leicht organisieren und jeder Gast kann hier leicht etwas beisteuern. Ist der Grillbesitzer ein Interieur-Fan spielt aber auch die Optik des Grills eine Rolle. Dieser Fakt ist beim Markenhersteller Klarstein angekommen und daher steht Klarstein für innovative Modern Living Produkte, designed in Berlin.

Klarstein hat für jede/n den passenden Grill!
In Klarsteins breitem Produktsortiment finden sich starke Haushaltshelfer aller Art: Von Küchengeräten über Haushaltsgeräten bis hin zu Produkten für die Klimaregulierung ist hier alles erhältlich. Durch aufregende Farben und einzigartige Stile fügen sich die Produkte von Klarstein nahtlos in das individuelle Wohnambiente ein und werden zu unentbehrlichen Begleitern im Alltag. Der Claim „Zeit für Abwechslung“ ist hier gleichzeitig Anspruch und Leitgedanke, der sich wie ein roter Faden durch das gesamte Produktportfolio zieht.

Zusammen mit Klarstein verlosen wir
3 verschiedene Grills in einem Wert von insgesamt über 600,- Euro.

Und so könnt ihr gewinnen:

Hinterlasst bis heute Abend um 23.59 Uhr einen Kommentar hier unter dem Beitrag und verratet uns,
warum ihr unbedingt einen Grill von Klarstein benötigt! Und welcher Grill euer Herzbube ist!

*** Wir drücken Euch die Daumen! ***

Bigfoot BBQ-Grill

Grillpot Elektrogrill

Lucifer 2.0-T Gasgrill

Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden; die Grills werden den Gewinnern auf dem Paketweg zugestellt. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

#meinklarstein

Auf der Klarstein Website findet ihr neben dem Shop, mit der Vielzahl der Klarstein Produkte, auch, einen Magazin-Bereich mit schlauen Tricks und Kniffen im Haushalt sowie Rezepten für einen Yummy-Grill-Genuss. Noch mehr Augenschmaus gibts auf Instagram.