Es ist schon wieder Freitag! Diese Woche gibt es auf den Freitag ein paar schöne Events, Shoppingtipps, einen Kinofilm, den wir euch ans Herz legen wollen und natürlich ein bisschen Urlaubs- und Sommerinspiration!

1. Kino

Vielleicht habt ihr schon den ein oder anderen Trailer zu Tully (Filmstart 31.5) gesehen. Wir sind jedenfalls hin und weg und haben vor reinzugehen – wenn es mal wieder regnet oder einfach nur so zur Abkühlung! Eine Ode an die Mutterschaft!

2. Berlin

Endlich! Ab morgen öffnen auch die letzten Berliner Freibäder ihre Pforten - zum Beispiel das Sommerbad in der Wuhlheide, im Humboldthain, Neukölln, das Kinderbad Monbijou oder das Sommerbad Pankow. Wollen wir hoffen, dass das Wetter weiterhin so bleibt!

3. München

Am 2. und 3.6 geht das Munich Unplugged Straßenmusikfestival in die zweite Runde! 50 Livebands spielen in 25 Lokalen zünftig auf. Samstag von 15 bis 22 Uhr und Sonntag von 13 bis 21 Uhr. Mehr zum Festival auf der Seite munichunplugged.com

4. Düsseldorf

Seit dem 25. Mai gibt es neben dem klassischen Onlineshop auch einen “echten”! Antrophologie hat seine Tore jetzt in der Königsallee 78 in Düsseldorf auf zwei Etagen geöffnet und nun ja, nehmt eine dicke Kreditkarte mit!

5. Urlaub

Ist in eurer Urlaubsplanung noch was frei? Und so weit weg soll es auch nicht sein? Wie wäre es mit dem Allgäu! Funktioniert wunderbar mit Kindern, bietet viel, egal ob wandern, Schlösser oder Angebote für Kinder. Und die Bergwelt ist wunderschön. Eine tolle Unterkunft für fünf gibt es z.B. bei Airbnb mit der Ferienwohnung ALPIENTE ab 90 Euro die Nacht.

6. Stay at Home Dad

Eigentlich ist der Titel des Artikels aus der Zeit ein bisschen irreführend, denn der genannte Stay at home Dad ist ein Homeoffice-Dad und teilt sich die Kindererziehung 50:50 mit seiner Frau. Andere Männer denken, dieses Modell wäre für sie unmöglich: "Sie denken, dass es für sie ganz und gar unmöglich ist, Beruf und Betreuung stärker zu verbinden, ob mit Teilzeit, Homeoffice oder sonst irgendwie. Weil sie sonst bei Chefs unten durch wären oder, noch schlimmer, bei den Kollegen. Sie denken, dass es Luxus ist, für Kinder im Beruf zurückzustecken. Ein Luxus, den sie sich nicht leisten können."

6. Abtreibungsgesetz in Irland gekippt

Ist jetzt schon fast eine Woche alt, aber das ist eben so, wenn die 10 Dinge für’s Wochenende an einem Freitag kommen: Irland sagt Ja zur Reform des Abtreibungsgesetzes. Ein gewaltiger Schritt nach vorn, denn in Irland stehen harte Strafen auf Abtreibung. Bisher durften Frauen weder nach einer Vergewaltung abtreiben, noch, wenn das Kind schwere Schäden hat. Das soll sich nun endlich ändern.

8. Noch mehr Urlaub - auf dem Wasser

Neulich war Dani mit dem Floß in Brandenburg unterwegs. Das war durchaus ganz romantisch. Wer nicht ganz so viel Komfort vermissen will, der sollte sich mal das Houseboat Berlin angucken und damit ein paar romantische Tage herumschippern. Mit Kindern, mit Freunden oder einfach mit allen zusammen. Platz ist für 2 bis 4 Personen.

9. #Freeyourlegs

Vielleicht geht es dem ein oder anderen auch so: Die Beine/Knie sind “zu dick, zu weiß, zu dellig, zu knochig, zu wabbelig, zu narbig, mit Besenreisern, Krampfadern oder haben Dehnungsstreifen”. Was ist die Lösung dieses Problems? Auch im Sommer quetscht man seine Beine in heißeste Jeans, nur damit keiner die Beine sieht, die nicht makellos sind. Die Aktion von Johanna heißt daher #FreeYourLegs und sagt: Zieh dir was Kurzes an! Wir alle sollten unseren Körper einfach ein bisschen mehr akzeptieren - er ist nunmal wie er ist. <3

10. Shop Fair aber sexy

Drüben bei Peppermynta einen tollen Jeans-Guide entdeckt. Sieben gute Eco-Labels die schnieke Jeans für knackige Popos zusammenschneidern. Falls ihr also mal wieder ein Update im Kleiderschrank braucht, vielleicht ist das eure perfekte Inspirationsquelle.