Hallo Freitag – und ihr wisst es ja hoffentlich: Heute sind wir ready to pop! Und nicht nur das, ein paar andere Ideen haben wir natürlich auch noch für euer Wochenende! Ich kann nur schon mal vorweg nehmen: Es berlinert heute sehr. 

Poppen in Mitte

Ja, also fast. Denn wie Madeleine schon so schön schrieb:

Es gibt PopmusikPopcornPopeyePop RockyPop ArtPop-Around-The-Clock (tolles Format auf 3Sat), Poppy Delevigne(Schwester von Cara), Pop-up-Blocker, Pop Stars und endlich auch unseren nächsten Mummy Mag PopUp.

Wir eröffnen NUR heute UND morgen unseren Pop Up Store in Berlin Mitte. Genauer gesagt: In der Babybox – klein aber sehr fein. Mit dabei haben wir jede Menge tolle Labels und natürlich uns. Denn Mummy Mag wird schon F Ü N F Jahre alt und da wird es definitiv Zeit für Kuchen, Pauken und Mummy-It-Pieces. Richtig? Richtig! Alles zu unserem Partywochenende findet ihr auf Facebook.

Mini Bazaar Christmas Edition

Wenn wir fertig mit feiern sind, geht es am Sonntag gleich weiter mit dem Weihnachtseinkauf. Der Mini Bazaar von Little Years findet am Sonntag, den  25. November von 10 bis 16 Uhr im Aufbauhaus am Moritzplatz statt. Für zwei Euro Eintritt wird jede Menge geboten: Kleine Stände, Outlets von kleine Fabriek, Noe & Zoe und der Babymanufaktur, Wonder Workshop unterhält die Kids, ebenso wie Anda.
Finden wir super und kommen sicher zum Anstoßen auf einen Glühwein vorbei. Und ihr?
Mehr Infos zum Event gibt es drüben bei Little Years und auf der Eventseite bei Facebook.

Parents und Tech Brunch

Okay, einer muss noch, denn diese Veranstaltung liegt mir selbst am Herzen, weil die Zukunft liegt in den Händen unserer Kinder. Klar, haben wir schon oft gehört – ist aber eben so! Aber dieser Satz umfasst so viele Lebensbereiche, darunter auch die Zukunft unserer Technologie und wir können entscheiden, wohin es mit der Weiterentwicklung unserer Kinder geht.

Gemeinsam mit den Women Techmarkers Berlin möchte Mozilla, das Non-Profit Unternehmen hinter dem Browser Firefox, Eltern und Kindern zu einem guten Start in die digitale Zukunft verhelfen, um sicher und abwechslungsreich durch diese vielseitige, bunte, großartige und manchmal auch undurchsichtige Welt zu navigieren, die sich von der analogen kaum mehr trennen lässt und deswegen seid ihr Eltern eingeladen:

Parents in Tech
25. November 2018, 10:00-13:00 Uhr
Mozilla Berlin, Schlesische Str. 27, Haus 3, 4.OG, 10997 Berlin

Programm
Wie können Kinder online geschützt werden, ohne sie einzuschränken? Welche Möglichkeiten bieten Computer, Smartphones, das Internet und Virtual Reality?
Im Rahmen zweier Workshops für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren werden diese Themen abgedeckt und erste Coding-Erfahrungen möglich gemacht, während sich die Eltern spannenden Talks, Diskussionen untereinander und natürlich einem leckeren Brunch widmen.

Also. Kommt reichlich – schadet gar nichts!

Black Friday

Okay, der Shoppingwahnsinn kennt keine Grenzen am Black Friday und viele Shops bieten heute kleine und große Rabatte an – passend, ist ja bald Weihnachten. Wenn ihr schöne Dinge für Kinder sucht, solltet ihr z.B. mal bei littlehipstar, lili & milou oder houseofkids vorbeisurfen. Beide bieten 20% auf ihr Sortiment.

Für Erwachsene ist das Angebot noch größer, alle zu nennen, sprengt hier den Rahmen. Schaut euch einfach bei euren Lieblingsmarken um und im Zweifel: Freut euch und shoppt.

Blumen für gute Laune

Gegen das düstere GRAU da draussen hilft eigentlich nur Licht, Urlaub, Süßigkeiten oder Blumen! Weil, so richtig in Weihnachtsstimmung bin ich noch nicht, der Wechsel von Hochsommer zu Weihnachten war ein bisschen zu hastig und die Deko steht noch im Keller. Bei Bloomon gibt es aber – neben tollen Blumensträußen – auch tolle Inspiration: Im Festtagsblumenguide findet ihr hübsche Blumen, die aktuell super zur Jahreszeit passen und auf jeden Fall absolut gut gegen grau und dunkel helfen. Ist doch mal was fürs Wochenende…

Immer wieder: Vorlesen

Ihr wisst ja, Vorlesen ist gut für die Entwicklung unserer Kinder. Noch mehr Spaß macht Vorlesen, wenn die Illustrationen im Buch so wunderschön sind, wie in der Neuauflage von ‚Die Schneekönigin‚ von Hans Christian Andersen aus dem Knesebeck Verlag. Definitiv ein schönes Weihnachtsgeschenk für Kinder, Eltern und Märchenliebhaber!

Mitgewirkt hat die finnische Stoff- und Musterdesignerin Sanna Annukka. Besonders bekannt ist sie als Designerin von Marimekko – also absolute Königsklasse! Mittlerweile arbeitet sie selbstständig, entwirft ihre eigene Kollektion und stellt Siebdrucke mit ihren bekannten Mustern her. Alles in allem ist das Buch also eine Augenweide!

Alle lieben Bosse

Also weiß ich natürlich nicht, aber ich finde Bosse wunderbar! Und für alle, die ihn noch nicht kennen oder ihn ebenso mögen wie ich: Es gibt jetzt eine Folge Bosse zu hören. Im Podcast von „Hotel Matze“ von Mit Vergnügen Berlin. Hurra!

DIY Adventskranz in schnell und schön

Ich liebe das Internet! Denn es ist voller toller Inspiration – besonders an Weihnachten. Wir merken das auch immer an den Suchanfragen, die sich rund um bestimmte Termine häufen. Eben zum Beispiel wenn im November wieder die Frage im Raum steht: Wie soll mein Adventskranz in diesem Jahr aussehen? Meine vier Favoriten:

Keine Kita? Keine Panik! (Vielleicht)

 

Ja, wir haben da so ein Kitaplatzproblem und ich bin sehr gespannt, wie es für unseren eigenen Haushalt ausgeht. Aber es sieht nach Licht am Ende des Tunnels aus, denn mit etwas Glück sieht es so aus, als würde das Jugendamt Betreuungskosten erstatten – so wie bei Lisa. Lisa kommt aus Berlin und arbeitet ab und an im Coworkingspace JuggleHub. Dort nimmt sie die Kinderbetreuung in Anspruch, einen Kitaplatz hat sie bisher nämlich nicht bekommen. Erstattet werden ihr vom Amt pro Monat 1.293,94 (abzüglich 23 Euro fürs Mittagessen).

Wie es in anderen Bezirken oder sogar Städten aussieht? Keine Ahnung – aber eventuell lohnt eine Nachfrage und wer weiß, vielleicht lösen sich schon bald all unsere Probleme in NICHTS auf. Haha!

Die Top 15 Platten, die ihr auf Vinyl besitzen solltet (oder in eurer Spotify Weihnachtsplaylist…)

Ich finde es ja furchtbar, wenn im September die ersten Nikoläuse schon in den Supermarktregalen zu Last Christmas hin und her schunkeln. Aber jetzt ist ja immerhin schon Ende November und bald ist schon Weihnachten. Und es soll ja Leute geben, die Weihnachtslieder lieben und für die ist dieser Link von Turntable Kitchen. Mit 15 Knallerhits für euren Dezember und euer Weihnachtsfest. Also: Nikolausmütze aufgesetzt und losgeschunkelt.