Das Jahr 2018 war für uns ein echtes Wahnsinnsjahr. Ein großes Projekt jagte das nächste, wir hatten kaum Zeit zum Durchatmen, geschweige denn krank werden. Wir hatten spannende Inhalte bei uns, haben uns stetig versucht weiterzuentwickeln, haben immer wieder hinterfragt wofür wir stehen wollen und was uns besonders wichtig ist. Und wir haben uns stetig vergrößert, denn bei all der Entwicklung haben wir gemerkt, dass wir für bestimmte Themen gerne auch Experten an unserer Seite haben möchten. Und eines kann ich euch versprechen, das Jahr 2019 hat noch so einige Überraschungen für euch parat! Es wird sich vieles verändern, wenn wir im Kern natürlich bleiben wie wir sind. Eine kleine Preview gibt es jetzt für euch…

Wer uns gut kennt, dem wird aufgefallen sein, dass wir uns inhaltlich Stück für Stück verändert haben. Die Füchse*innen unter euch konnten das direkt an unserer Navigation erkennen, denn natürlich haben wir uns lange und gut überlegt, wie wir diese verändern wollen. Wir wollen nämlich mehr als nur Lifestyle sein. Das sind wir natürlich, aber jetzt steht es auch so da. Klar, Lifestyle gehört zu uns, ebenso wie Mode, Home, Reisen und die Babyausstattung. Doch thematisch bewegen uns andere Dinge sehr viel mehr: Wir wollen Familien vorstellen, spannende Frauen und Männer. Wir denken wahnsinnig viel über die Themen Nachhaltigkeit und Umwelt nach, über die Entwicklung der Mobilität, Soziales Engagement, das Thema Vereinbarkeit, Arbeitsteilung, Gleichberechtigung und das Thema Gesundheit spielen eine wahnsinnig große Rolle in unseren Köpfen. Doch auch die Herausforderung für uns alle, den Alltag zu meistern, Tipps wie wir Dinge einfacher oder vielleicht sogar besser gestalten können, wie wir uns gegenseitig unterstützen und voneinander lernen möchten – all DAS beschäftigt uns jeden Tag. Aus dem Grund möchten wir dazu recherchieren, schreiben und unsere Gedanken mit euch teilen.

Und dann gibt es da die Themen, die wir als extrem wichtig und spannend erachten, aber bei denen wir maximal mit Halbwissen brillieren können. Ob es um gesellschaftspolitische Themen, Nachhaltigkeit oder auch das Thema Food geht, da sind wir zugegebener Maßen KEINE Vollprofis. Und weil das dann in Redaktionsmeetings regelmäßig auch zu hitzigen Diskussionen führt, haben wir uns im letzten Jahr mit Valeska und Sabine eine ganz tolle Verstärkung geholt. Ab Januar dürft ihr euch außerdem auf meine wunderbare Freundin Judy aus Hamburg freuen, die uns regelmäßig mit persönlichen Kolumnen versorgen wird – die ja auch das Herzstück von MUMMY MAG ausmachen und ehrlicher Weise im letzten Jahr arg zu kurz kamen. Doch gerade Kolumnen erfordern Zeit um Atmen, schließlich fließen sie entweder, oder man quält sich tagelang mit einem Text, der am Ende im Papierkorb landet, weil man eben doch nicht die richtigen Worte gefunden hat… Auch Miriam, eine Freundin von Dani begrüßen wir im neuen Jahr. Miriam ist alleinerziehend und war es eigentlich auch immer – und wird uns mehr Einblick in die alltäglichen Herausforderungen einer Alleinerziehenden erlauben. Denn hier haben wir ein rissiges Gebiet, das immer prekärer wird, denn es gibt zwar immer mehr Alleinerziehende, aber weiß Gott nicht mehr Unterstützung seitens der Politik. Wir machen damit weiter, auf den Tisch zu hauen, diesmal noch noch lauter und stärker!

Aber nicht nur redaktionell haben wir tolle Unterstützung bekommen, auch hinter den Kulissen sind wir stärker geworden: Für Events haben wir seit unserer großen Muttertagsfete die liebe Luise an Bord, die auf wunderbare Weise immer den Blick für die kleinen Details und den aufs große Ganze behält. Und im Büro ist Julia die Frau, die die Fäden für mich zusammenhält. Ich nenne sie auch mein zweites Gehirn oder meine rechte Hand – ich kann mir schon gar nicht mehr vorstellen, wie es ohne ihre Unterstützung und ihre wundervolle Persönlichkeit wäre!

Und sonst? Können wir uns auch weiterhin vorstellen zu wachsen  – nein, wir haben es sogar vor!  Wie wäre es also mit einem Daddy im Team, der uns regelmäßig mit seiner Sicht auf die Elternschaft beglückt, der darüber schreibt wie es ist, als Vater für Elternzeit zu kämpfen, an alltäglichen Herausforderungen scheitert oder vielleicht Dinge besser kann als die Mutter. Oder auch einfach nur anders. Oder vielleicht stößt ja noch eine Mummy oder ein Daddy zu uns, der wirklich Ahnung hat, wie wir die Welt Schritt für Schritt etwas sauberer bekommen können – und uns hilfreiche Tipps und Anregungen gibt. Wir sind jedenfalls auch im neuen Jahr offen für Neues, versuchen immer nach rechts und links zu schauen, ohne von unserem Weg abzukommen, aber immer bereit den einen oder anderen Umweg einzuschlagen. (Sollte jetzt jemand unter euch schon immer für uns schreiben wollen, dann schickt mir gerne eine Mail an camilla@mummy-mag.de)

Natürlich wollen wir aber im neuen Jahr auch unsere besonderen Serien weiterführen, denn die liegen uns (wie euch) ebenfalls sehr am Herzen. Also her mit euren wundervollen Schwangerschaftsoutfits, Geburts- oder Hausbaugeschichten (alle drei Serien – #stylethebump, #thedaythat und #hausbaumitkindern – werden von Janine gehegt und gepflegt: janine@mummy-mag.de). Auch unseren neu eingeführten FRIYAY werden wir weiterhin fleißig mit tollen Tipps führen (Schickt eure Vorschläge/Ideen gerne immer an dani@mummy-mag.de) und klar, werden wir auch weiterhin ganz viele tolle Frauen in spannenden Interviews und Portraits vorstellen.

Wer eine tolle Frau oder Mutter kennt, mit der wir dringend mal sprechen sollten, dann schickt uns gerne eine Mail an info@mummy-mag.de -> wir kennen zwar viele spannende Persönlichkeiten und lernen auch immer wieder welche kennen, aber wir werfen immer gerne einen Blick über den Tellerrand. Also habt ihr eine tolle Freundin, Bekannte oder seid ihr selbst vielleicht an einem Projekt dran, über das wir unbedingt mal mit euch sprechen sollten, schreibt uns immer gerne an!

Doch was kommt Neues im neuen Jahr?

Also, ich will natürlich nicht zu viel verraten, aber soviel auf jeden Fall: Es wird eine ganze Reihe an toller Events geben in 2019. Und wer jetzt denkt „Oh nee, die sind doch eh wieder nur in Berlin!“, der wird sich freuen, denn wir kommen im nächsten Jahr auch etwas herum. Geplant ist eine kleine Roadshow und wir starten im Frühling in Hamburg und München. Nach den Sommerferien geht es dann weiter mit Köln und Leipzig. Und wenn es richtig gut läuft, schauen wir mal, ob wir noch mehr Städte dranhängen. Aber neben der Roadshow in anderen Städten wird es natürlich auch in unserer Heimat Berlin super coole Special-Events geben: Direkt heute Abend kündigen wir direkt das erste an und ich verrate euch, es wird ein absoluter Knaller und eine perfekte #mummynightout <3 Und im Frühling widmen wir uns in voller Ausführlichkeit noch mal dem Thema „Green Mobility“ und treffen euch hoffentlich in großer Zahl auf einem Verkehrsübungsplatz. Mehr verrate ich jetzt aber noch nicht nicht, denn zu viel Spoileralarm kann ja keiner leiden, oder?

Was wir redaktionell versprechen?

Im neuen Jahr haben wir auf jeden Fall einen bunt geschmückten Redaktionsplan, den wir hoffentlich und mit ganz viel Energie sehr ausgewogen und spannend für euch gestaltet haben. Wir selbst wünschen uns für uns und euch, dass es zukünftig…

… wieder mehr persönliche Kolumnen geben wird!

… wieder mehr tolle Frauen vorstellt werden!

… wieder mehr tolle Produkte und Labels vorgestellt werden!

… wieder mehr Familien von uns zu Hause besucht werden!

… wieder mehr tolle Gastbeiträge veröffentlicht werden!

UNSER NEWSLETTER AB 2019!

Und jetzt Trommelwirbel – denn nach drei langen Jahren der Planung und des „nie-Zeit-habens-das-Thema-endlich-anzugehen“ wird es ab diesem Jahr tatsächlich auch unseren monatlichen NEWSLETTER geben. Wahnsinn, oder? Ok, nichts besonderes und genau genommen sind wir damit wirklich Jahre hinterher, aber wir freuen uns einen Kullerkeks, dass es endlich geklappt hat. Einmal im Monat bekommt ihr also unsere geplanten Events, unsere News und unsere wichtigsten Artikel direkt in euer Postfach. Wie? Einfach rechts anmelden! 😉

Was bleibt mir jetzt noch zu sagen? Im Grunde nur „Danke, dass ihr den Weg bis hierher mit uns gegangen seid und hoffentlich auch noch weitergeht!“ Wir freuen uns auf die nächsten Monate, sind gespannt auf das was kommt, die Dinge, die wir jetzt noch nicht mal ahnen und welche Überraschungen sich auch in diesem Jahr wieder ergeben werden.

Wir hoffen, dass wir euch weiterhin das vermitteln können, wofür wir selbst auch stehen: Dass die Welt kunterbunt und wild ist, dass es niemals nur richtig und falsch gibt, sondern die Farbpalette unendlich groß ist. Wir setzen uns weiterhin für #coolmomsdontjudge ein, denken, dass wir unglaublich viel voneinander lernen können und wir immer in einem Boot sitzen – und sollte mal eine von uns das Gefühl haben unterzugehen, dann sind wir anderen alle da, und ziehen euch wieder raus!

Fühlt euch virtuell von uns umarmt, denn ohne euch würde es uns hier auch nicht geben!