Was tun, wenn das Baby zahnt?
5 Dinge, die ihr zu Hause habt

Es kommt der Tag für alle Eltern, an dem sie sich fragen, was mit dem Mini los ist. Es sucht Körpernähe, weint, wenn man es ablegt oder den Raum verlässt, schläft weniger und unruhig usw. Sofern das Baby nicht krank ist – weil da sind sie ja besonders anhänglich – kann man natürlich versuchen, sich das Verhalten anhand des Gebrauchsanweisungs-Klassikers “Oje, ich wachse!” mit einem der jeweiligen „Sprünge“ zu erklären. Falls das alles nicht hilft, bleibt noch das Zahnen…

(mehr …)

Wenn Freunde ihre Kinder anders erziehen…

Seit wir Eltern sind verbringen wir mehr Zeit mit anderen Eltern: nach der Kita, am Wochenende und, die Königsklasse, im Urlaub! Warum Königsklasse? Nun, wenn man ein paar Tage 24h am Stück miteinander verbringt, dann häufen sie sich, diese Eltern-Kind oder Kinder-Kind-Momente, in dem es einem in den Fingern juckt und man unbedingt dazwischen gehen möchte. Verena Schulemann hat in diesem Interview beschrieben, wie eine wildfremde Dame die Polizei rief, weil sie eine Erziehungsmaßnahme von Verena falsch deutete. Nun ist das ein Extrem, aber ich frage mich in Umgebung von Freunden und ihren Kindern oft: Würde ich das genauso machen? Und wer mich kennt, der weiß, dass es meist nicht bei meinem Kopfkino bleibt…

(mehr …)

In Nullkommanichts
von der Solo-Mummy zur Großfamilie

Verena Schulemann Großfamilie

Diejenigen von euch, die uns schon länger folgen, kennen Verena Schulemann. Bzw. haben schon von ihr gelesen. Z.B. hier und hier – über ihr Leben als Solo-Mummy. Doch weil sich bei ihr in den letzten Monaten so einiges geändert und weil das Thema „Familie abseits des klassischen Models“ von uns nur in zweiter Linie berührt, aber immer häufiger gelebt wird, war es höchste Eisenbahn für dieses Interview  – und, ihr könnt euch freuen, bald gibt es auch ein MUMMY MAG Paper zur Familien-Thematik.

(mehr …)

Bio Babybrei und Milchpulver
Echter Hit oder fancy Shit?!

Loewenzahn organics Babybrei

Ob bezahlte Werbung oder nicht (wie in diesem Fall), wir stellen euch hier nur Sachen vor, die wir selbst auch nutzen bzw. von denen wir überzeugt sind. Dazu gehört es auch, Dinge zu hinterfragen. Manchmal erreichen uns Neuheiten wie die stylischen Bio Breie und Milchpulver von Löwenzahn Organics. Und obwohl Janine am liebsten für immer stillen würde, muss man ja irgendwann mit der Beikost anfangen. Deshalb hat sie sich mit dem Produkt auseinander gesetzt – und prompt sind folgende Fragen aufgeploppt:

(mehr …)

Elternzeit im Ausland
Was muss ich bedenken?

Mein Leben besteht aus Listen. Zur Zeit noch mehr als sonst. Neulich hab ich hier noch groß getönt, die Elternzeit sei doch dafür gedacht, dass Väter sich in den Alltag mit den Kindern einbringen. Nun, das tun viele auch. Nur manchmal ist der „Alltag“ eben woanders hin verlagert. So wie bei uns jetzt. Denn seien wir mal ehrlich, Urlaub mit Kindern ist eben kein Urlaub wie pre Kids. Schon als klar war, dass ich wieder schwanger bin, haben mein Freund und ich darüber gesprochen, die Elternzeit mit Reisen zu verbringen. Keine Kita, kein Alltagschaos, Koffer packen und 24hours mit beiden Kids – was wir sonst nur am Wochenende haben! Doch bis wir uns in die Flieger schmeißen, muss ich noch einige imaginäre Häkchen setzen und die „Endlich lese ich euch mal“- Bücher auf der Liste, tja die stelle ich wohl realistischerweise besser wieder ins Regal zurück…

(mehr …)

6 Tipps und Kracher Anekdoten
für besseren Elternsex

Elternsex Sex ist ein höchstpersönliches Thema. Da spricht man nicht mal mit jeder Freundin enDetail drüber. Mit dem Partner natürlich. Aber eigentlich auch nicht oft genug. Oder einfach machen statt quatschen – wo man als Eltern doch eh so viel weniger Zeit dafür hat? Wir wollten mal ganz höchstpersönlich wissen, wie es um das Sexleben von Eltern so steht und haben deshalb zusammen mit Edition F und Einhorn Kondome eine Umfrage entwickelt. Die Ergebnisse haben uns aus den verpönten Socken gehauen! 

(mehr …)

#momstobe im Interview

coucou_5708

In der vergangenen Woche gab es hier bereits eine Recap unseres #stylethebump Events. Nun ist es ja so, dass es nicht immer für alle Beteiligten amüsant ist, wenn viele Frauen auf einem Event das gleiche Kleid tragen. Anders bei unserem Mom-to-be Stylingevent. Der von uns schon so oft erlebte Schneeballeffekt hat auch am 1.Juli wieder eingesetzt…

(mehr …)

So verändert sich unsere Haut
in und nach der Schwangerschaft!

Hautundsein_Kosmetik_Mulacktraße_Berlin

Mit 36 Jahren sollte man seine Stärken und Schwächen kennen. Ich „Verstrahlefrau“ weiß zumindest, worin ich richtig mies bin. Nämlich darin, mal alle Fünfe gerade sein zu lassen. Doch genau das ist so wichtig, wenn man nicht über Nacht ergreisen und am Tag kopflos durch die Welt rennen möchte. Stress ist der größte Hautalterungsfaktor! Deshalb habe ich neulich mal abgeschaltet – und bin auch gleich dabei weggedöst. Wie sich die Haut durch den Stress in und nach der Schwangerschaft verändert, wie reif die eigene Haut eigentlich ist und was man gegen vorzeitiges Altern gerade in der Sommerzeit tun kann, darüber habe ich mit einer Expertin gesprochen…

(mehr …)

#mummytimeout
Yoga inmitten der Natur

Seefeld_Tirol_Yoga

Was gibt es Schöneres, als mal den Mummy-Alltag hinter sich zu lassen? Wenn auch nur für ein paar Tage. Unsere Contributorin Nicola bekam Anfang des Jahres die Einladung zu den ersten „Yoga- und Naturtagen „Komm zum OM“ in der Olympiaregion Seefeld in Tirol. Das Datum im Juni wurde umgehend rot im Kalender angestrichen, ihr Mann wurde instruiert und Nicola dachte nur „Da mach ich mit. Da muss ich hin.“ Nicht nur ein paar Tage in den Bergen lagen also vor ihr, sondern auch Yogastunden, Meditationen und entspannte Wanderungen… jodelahütti!

(mehr …)

Auf Tripp Trapp
Unsere Tage alleine mit den kleinen Männern

Processed with VSCO with a9 preset Ihr habt es sicher gelesen, Camilla hat hier neulich unter dem kratzigen Deckmantel der Vereinbarkeitsdebatte eine Lobeshymne auf ihren Freund gehalten. Der ist nämlich selbständig, kann also seine Arbeit meist frei einteilen und fährt dazu noch mit ihr ein 50/50 Modell. Statistisch gesehen haben die meisten hier keine selbständigen Männer. Oder zumindest keine, die sich 50/50 mit euch aufteilen. Und auch wir (Saskia und ich) müssen uns eingestehen, dass wir ein modernisiertes Hausfrauenmodell leben, wie ich die 100:50 Verteilung hier mal bezeichnet habe. Sprich, Saskia und ich sind teilzeit alleinerziehend – bei Arbeit für Zwei bzw. Drei. Und dann gibt es auch noch Wochenenden wie das vergangene, an denen die großen Männer durch Abwesenheit glänzen. Wie schwer es ist, sich neben 5 Jungs noch auf andere Dinge zu konzentrieren, das haben wir vergangenen Samstag im #stokkesummerhouse zu spüren bekommen…

(mehr …)