Autor: Camilla

FILEMON KID for cool Kids

  Ich bin ständig auf der Suche nach tollen Labels für Kids. Naja, eigentlich eher nach Babysachen, denn meine Kleine ist ja noch keine 3 Monate alt. Aber ich kann mich einfach nicht bremsen wenn ich erst einmal in Fahrt bin… Und so entdecke ich jede Woche mindestens ein neues Kinderlabel und freue mich schon darauf mein Supergirl die nächsten Jahre einzukleiden. . .  Hier habe ich das tolle schwedisches Label FILEMON KID, dass Kinder von Grund auf versteht. Denn Kinder sollen Spielen, sie sollen mit Spaß die Welt entdecken und dazu gehört nun mal auch, dass man sich...

mehr

FASHION-FINDING: Jimmy Choo Ankle Boot

  Ich bin schon lange auf der Suche nach dem perfekten schicken Ankle Boot. Es sollte spitz sein, nicht zu hoch, aber einen Pfennigabsatz haben. Er sollte schwarz sein, ob Glatt- oder Wildleder – da hatte ich mich nicht festgelegt.  Dank der wunderbaren Hedvig habe ich via Instagram eben diesen Ankle Boot aus meinen Träumen entdeckt. Und zwar ist dieser von Jimmy Choo und dank Net-a-porter musste ich auch nicht lange suchen. Jetzt steht mit und diesen wunderschönen Schuhen nur noch eine Hürde im Wege – und zwar der stolze Preis von 625 €! Hach, kann Zara nicht mal...

mehr

Sentou Mini Acapulco Stuhl

Ich habe einen Faible für Stühle. Überall in unserer Wohnung stehen unterschiedliche Stühle – neue, alte, Designerstühle und auch (ich gebe es zu) Ikea-Stühle. Wir können gar nicht so viele Leute einladen wie wir Stühle haben. Naja, wahrscheinlich schon, aber wir hätten sehr viele Sitzplätze… Natürlich muss diese Leidenschaft auf unsere Tochter übertragen werden und so besitzt auch sie bereits ihren ersten Panton-Designerstuhl von Vitra. Jetzt habe ich einen neuen Stuhl gefunden, der doch wie gemacht ist für unsere kleine große Stuhl-Sammlung – der Mini Acapulco Stuhl von Sentou!    Der muss natürlich nicht rosa sein, aber ich finde...

mehr

Lookbook: Isabel Marant Resort Collection 2014

In meinem Kleiderschrank bringe ich es leider erst auf ein Teil Isabel Marant. Im Grunde ist das verwunderlich, da ich ein riesiger Fan ihrer Kollektionen bin. Das hat sich gerade wieder bewiesen, als ich die Bilder der Resort Collection 2014 zu Gesicht bekam. Insbesondere die wattierten Jacken  und die lässigen Schnitte sind wieder einmal wunderbar gelungen und schreien geradezu danach in meinem Kleiderschrank zu landen. Vor Allem, da die Kollektion wirklich extrem zeitlos ist und keine der üblichen Trendstücke dabei sind, die man sich nach wenigen Monaten bereits satt gesehen hat. Insgesamt also eine junge und alltagstaugliche Kollektion, die extrem cool wirkt. Und falls ich mir hier wieder nichts gönne, dann freue ich mich umso mehr auf die in Kürze kommende Designerkooperation mit H&M. Denn dort werde ich sicherlich zuschlagen!   Übrigens ist die Inszenierung des Lookbooks, inmitten einer Fotokulisse, extrem unkonventionell und gelungen. Passend zur Kollektion wirkt der Aufbau aufgebrochen und extrem locker – eine wunderbare Übersetzung der Kollektion an sich...

mehr

Nicola König

Wer bist Du? Ich bin Nicola, 34 Jahre alt, verheiratet und Mama vom kleinen Emil August Was machst Du sonst noch so?Ich bin freie Moderedakteurin, schreibe aber liebend gerne auch über coole Lifestyle- und Travel-Themen. Seit über 15 Jahren arbeite ich zudem als Model und Darstellerin, überwiegend in der Werbung. Und ich bin frisch gebackene Onlineshop-Besitzerin. Auf www.hitbringsel.de biete ich Hübsches aus aller Welt an: Kids- und Home-Accessoires, mitgebracht von weltweiten City-Trips Wenn du eine Farbe wärst, welche Farbe wäre es dann?Nachtblau Was inspiriert Dich?Magazine (Fashion & Home), Blogs (auch gerne von Mamas), Reisen, Gespräche, mein Sohn Was hast du über andere Mamas gedacht, bevor du Mutter wurdest?Dass sich Neu-Mamas immer die Haare dramatisch kurz schneiden. Ich dachte, ich würde das auch machen, war aber zum Glück nicht nötig! Was stört dich an dir selbst am meisten…Meine Top 3: Ungeduld, Perfektionismus, Kontrollzwang Was macht dich glücklich?Das Lacksack-Lachen meines Sohnes, mein Mann und die Zeit mit ihm, eine neue Bestellung in meinem Shop, tolle Aufträge, ein gutes Bild geknippst zu haben, Gespräche mit Freunden, ein richtig gutes Buch (da kann ich nur „Die hellen Tage“ von Zsuzsa Bánk empfehlen), ruhige Nächte, den Balance-Akt zwischen Mama sein und man selbst bleiben langsam ganz gut hinzubekommen, Auszeiten & kleine Fluchten, Tagestrips mit meinem Mann, schwarzer Tee mit Milch, der Blankeneser Elbstrand, zu lieben und geliebt zu werden.   Und HIER geht es zu...

mehr

MUMMY MAG Paper

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv