Autor: Janine

#travelalonewithkids
So wird alleine Reisen mit Kindern weniger stressig

Mit den Sommerferien kommt die Reisezeit. Was will man auch bei schönem Wetter und Kita- bzw. Schulferien den ganzen Tag zu Hause? Nun, den Jungs würde da sicher was einfallen: Das Bad unter Wasser setzen, Regale von ihren Inhalten befreien, Kuscheltier-Weitwurf oder sonstigen Budenzauber veranstalten, den wer bitte schön dann wieder in Ordnung bringt? Wir sind dann mal weg… Die Kids lernen spielerisch, jaja, ich weiß. Seit 2 Monaten ist in der Kita spielzeugfreie Zeit. Spielzeugfreie Zeit bedeutet: Die Kinder haben sich und die Materialien, die die Räume (Decken, Stühle, Tische) oder die Natur (Hölzchen, Stöckchen) hergeben. Keine Stifte,...

mehr

Mama macht mobil!
So funktioniert die finanzielle Unterstützung für Lastenräder

Wir Eltern sind die Maultiere der Moderne. Wenn wir nicht Taschen, Einkäufe, Rucksäcke stemmen, hieven wir den Nachwuchs durch die Gegend. Zum Glück hält so ein Kinderwagen auch einiges an Lasten aus, – ich habe damit schon Babybettchen versendet –  aber weiter als bis um drei Ecken kommt man doch damit nicht. Um wirklich mobil und nachhaltig mit Kind und Kegel unterwegs zu sein, hat der liebe Gott das Lastenrad erschaffen. Und zum Thema Lastenfahrrad gibt es jetzt in Berlin eine Knallermeldung: Berlin soll leiser und sauberer werden. Aber wie soll das gehen, wenn die KFZ Ämter ob all...

mehr

So cremen wir uns und unsere Kinder

“Besser Schatten als Chemie” das ist eine von vielen Meinungen, wenn es um den heiß diskutierten Sonnenschutz geht. Klingt gut, aber wer bitte schnallt sein Kind im Schatten fest? Soll heißen: Dieser Ansatz ist vielversprechend und super! Nämlich super unrealistisch in der Umsetzung. Worauf wir beim Eincremen unserer Kinder achten und was dran ist an dem Spruch, das lest ihr hier… Saskia, blonde Haare, mittlerer Teint, Phototype 3 mit Leo (8 Jahre), August und Paul (6 Jahre), jeweils sehr bleiche/sensible Haut, Phototype 1 Meine Söhne sind alle helle blonde Typen, aber einer hat sogar rötliches bis weißblones Haar und die entsprechende...

mehr

#Travelalonewithkids
Alleine mit Kindern unterwegs
Einfach machen!

Sommerzeit = Urlaubszeit. Das klingt nach einer simplen Gleichung, ist es aber nicht. In vielen Fällen können eben NICHT alle Familienmitglieder zur gleichen Zeit frei nehmen. Oder es gibt nur einen Elternteil, der die Brötchen backt. Oder es gibt überhaupt nur einen Elternteil. Sollen deshalb alle zuhause bleiben, sofern die finanziellen Mittel vorhanden? Nö, meint Julia K. Eismann (39), Marketingleitung und Momo-of-two. Wenn der Göttergatte keine Zeit findet, packt sie kurzerhand alle Koffer, bis auf seinen! Heute erzählt Julia, was es bedeutet alleine mit den Kids unterwegs zu sein und was ihr dabei schon alles untergekommen ist… Wir sind eine...

mehr

Wie Philo und Quinn
zu ihren Namen kamen

Früher war alles besser. Als es nur 2-3 Kinderwagenmodelle, noch gar keine Kindersitze (!) geschweige denn Laufräder oder sonstigen Firlefanz gab, wurden Kinder noch nach ihren Verwandten benannt, nach Onkel Kurt, Oma Elsbeth, Opa Heinrich oder gar wie der eigene Vater – in der Juniorversion! Da musste man sich kein Kopfzerbrechen, ellenlange Listen machen oder gar in Apps abtauchen, um Namensfavoriten herauszufischen, früher wurde die Namensfrage en passant entschieden – Karl Junior ist da! Herzlichen Glückwunsch! Ihr merkt die Ironie aus der digitalen Feder derer, die die Vielfalt feiern. Babys können heutzutage nach fast allem benannt werden. Kindernamen sind...

mehr

MUMMY MAG Instagram

MUMMY MAG x Lieblinge

Mummy Mag x Lieblinge Mini Capsule Collection

MUMMY MAG Paper

#CoolMomsDontJudge

#coolmomsdontjudge

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv