Do it yourself
Kranich Mobile selbstgemacht!

Fertig3_Kranich_Mobile copy

Als mein Sohn Ion geboren wurde, wollte ich unbedingt ganz alleine für ihn etwas Besonderes basteln. Ich glaube, es geht vielen Schwangeren oder Müttern so, dass sie das Bedürfnis haben etwas ganz Persönliches als Zeichen ihrer unendlich großen Liebe zu gestalten. Einige werden regelrecht zu Innendesignern, die anderen zu Strickmonstern und ich wurde zum Origamimeister.

(mehr…)

#mummytimeout
Auszeit im Hotel DAS.GOLDBERG in Österreich

Processed with VSCO with s2 preset

Für unsere Contributorin Jeniffer haben Berge immer eine sehr befreiende Wirkung. Als könnte ihr Geist für einen kurzen Augenblick ihren Körper verlassen, um sich zwischen den Tälern und Bergen treiben zu lassen, sagt sie. Und ist es nicht genau DAS wovon wir Mamas träumen oder was wir sogar verlernt haben? Das Loslassen, locker werden und liegen lassen. Hier ein Ausblick darauf, wie es funktionieren kann…

(mehr…)

#mummytimeout
Meine Verabredung mit der Bleiche

Beitragsbild_Bleiche Mama möchte jetzt auch mal was für sich tun, ohne ihr Kind dabei zu vernachlässigen! Wo? Genau das kann ich euch jetzt verraten: im Bleiche Resort und Spa. Es befindet sich gerade mal eine knappe Stunde von Berlin entfernt, und bietet vergraben im Spreewald eine naturnahe Wohlfühloase, die ein idealer Rückzugsort ist, um der Hektik der Großstadt zu entfliehen und gleichzeitig seine Energiereserven wieder aufzuladen.

(mehr…)

Eine rosa-grüne Inspiration: MARKET by Kleine Fabriek

MBKF_Titelbild Spontan: Diese Beschreibung trifft nun vollkommen gerechtfertigt auf mich zu. Zwei Tage vor Beginn des Market by Kleine Fabriek meldete sich Camilla bei mir mit einer sehr spontanen Frage: „Möchtest du am Sonntag zum Market by Kleine Fabriek nach Amsterdam fliegen?“ Es war Freitag und Camilla plagte zur Zeit ihr Rücken – ein Messebesuch ist da nicht die beste Idee. In meinem Kopf hat es gerattert und gerattert. Warum auch nicht! Ich war noch nie in Amsterdam und wollte schon immer gerne die Kindermodemesse besuchen. Es fehlte nur noch ein Anruf bei meinem Mann. Er müsste das erste Mal alleine eine ganze Nacht mit unserem 8 Monate alten Sohn verbringen. Hier kam ein klares “JA” zurück, also wurde sogleich der Check-in Button gedrückt. Los geht’s!

(mehr…)