Autor: MM Team

Raus aus der Schmuddelecke!

In der aktuellen Ausgabe des MUMMY MAG Paper haben wir einen Kooperationspartner, für den uns im ersten Moment viele belächelt haben. Doch war die Gründerin des Weltkonzerns, der aktuell sein 70-jähriges Jubiläum feiert, im Grunde vor Allem eines für uns Frauen: eine Wegbereiterin. Sie war eine Frau, die für unsere Rechte und unsere Selbstbestimmung gekämpft hat. Eine, die sich in einer von Männern dominierten Welt behauptet und durchgesetzt hat. Und eine, die vor genau siebzig Jahren den weltweit ersten Erotik-Konzern gründete (unter der Bezeichnung “Fachgeschaft für Ehehygiene”) und damit zur Pionierin in Sachen Emanzipation wurde. Und genau aus diesen Gründen, mussten wir einfach mit Beate Uhse zusammenarbeiten! „Beate Uhse“ verbinden die meisten Menschen seit vielen Jahren mit schmuddeligen Assoziationen von Wichskabinen und Rotlichtvierteln. Schließlich galten Sexspielzeuge, Handschellen mit Plüsch, fleischfarbene Vibratoren mit Glitzerapplikation und Lack-Outfits mit Aussparungen an allen möglichen und unmöglichen Körperöffnungen damals nicht gerade als das, was sich als gesellschaftskonform betiteln ließ. Doch wir haben uns ganz bewusst für dieses Traditionsunternehmen entschieden, denn mit „Beate Uhse“ sind wir irgendwie alle aufgewachsen – und das Unternehmen unterzieht sich gerade einem radikalen und spannenden Wandel! Beate Uhse – die WegbereiterinDoch beginnen wir mal bei den Anfängen, denn diese waren wenig glanzvoll oder gar verrucht: Die Mutter von Beate Uhse zählte zu den ersten drei Ärztinnen dieses Landes. Sie erzog ihre Tochter zu Selbstvertrauen und Disziplin. So wurde die junge Beate zu einer...

mehr

Der Nuna REBL für den kleinen Richard!

Camilla hat ja kürzlich schon über den Nuna REBL für Helene geschrieben. Und wie angekündigt, haben wir auch einen Einjährigen „gebeten“, den Sitz für uns zu testen – schließlich entscheiden sich die meisten von Euch nicht erst für einen Autositz, wenn das Kind drei Jahre wird, sondern im Anschluss an die Babyschale. Und damit wir hier auch einen persönlichen Testbericht abliefern können, hat Helene schweren Herzens ihren geliebten drehbaren Autositz für drei Wochen an Baby Richard ausgeliehen…   Um hier mal die Fakten zu nennen: Baby Richard:Richard war zu dem Zeitpunkt des Tests genau 12 Monate alt, trug Kleidergröße 80...

mehr

Allwetter-Ausflugstipps um Berlin
erprobt und für gut befunden

 Ist das bei euch auch so? Donnerstag Abend beim Blick auf den Wetterbericht, spätestens freitags früh, überlegt man, was man am Wochenende machen könnte. Um euch die Entscheidung zu erleichtern, haben wir hier mal die Platzhirsche unter unseren Ausflugszielen zusammen gestellt. Und alle garantiert auch bei nicht so sonnigem Wetter einen Besuch wert! Camilla’s Tipp – Tierpark EberswaldeEs ist der wohl schönste kleine Zoo, den ich jemals gesehen habe. Eine Stunde von Berlin entfernt in Eberswalde, mitten im Wald, mit riesigem Wildgehege, einer fantastischen Arten-Vielfalt, einem außergewöhnlichen Löwen-Gehege und den wohl tollsten Spielplätzen, die man sich vorstellen kann. Für...

mehr

Bullshit oder Ehrensache
Das halten wir vom Muttertag

Man kann vom Muttertag ja denken, was man will, wegzuzaubern ist er nicht. Allenfalls zu ignorieren. Dazu muss man nur mit geschlossenen Augen durchs Leben gehen, denn die mit roten Herzen garnierten Kaufeinladungen lauern an jeder Ecke. Und auf dem Bildschirm: Newsletter, Pressemitteilungen, schenkt dies, Mutti freut sich über das. Kindern werden so individuelle Gedichte wie auf dem Foto nahe gelegt. Da läuft doch was schief mit der Muttertagsmessage, findet ihr nicht? Das hier finden wir: Janine Der Muttertag ist mit nicht egal, aber er ist mir gleich. Gleich mit jedem anderen Tag im Jahr. Denn ich bin felsenfest davon...

mehr

„Wie war das eigentlich mit der Kitaeingewöhnung?“

 Einige von Euch haben es direkt vor sich und andere längst hinter sich: die Kita-Eingewöhnung. Und ständig werden wir gefragt, wie das eigentlich so bei uns lief. Und wie war es so? Auf jeden Fall ganz unterschiedlich und anders als gedacht… Die Eingewöhnung von Helene Helene und Izzy wurde zeitgleich eingewöhnt, Philo wenige Wochen später. Doch wir alle haben uns für ein Jahr Elternzeit entschieden und für Kindergarten-Eingewöhnungen mit knapp 13 Monaten. Und so unterschiedlich unsere Kinder sind, so unterschiedlich sind auch die Kitas, die wir für unsere Kinder ausgewählt (und auch bekommen) haben. Die Eingewöhnung von Helene übernahm...

mehr

MUMMY MAG Instagram

MUMMY MAG x Lapaporter Handyketten

Mummy Mag x Lapaporter Handyketten

MUMMY MAG x Lieblinge Capsule Collection

Mummy Mag x Lieblinge Mini Capsule Collection

MUMMY MAG Paper

#CoolMomsDontJudge

#coolmomsdontjudge

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv