Autor: Vanessa

Pancakes von Herzen
Zum Valentinstag

Valentinstag. Ein Tag, den die einen (frisch Verliebte) freudig herbeisehnen, während er für die anderen (Singles, Langzeitpaare mit vergesslichem Partner) nicht schnell genug vorbei sein kann. Kuscheln und Knutschen versus Kitsch und Kommerz. Puh, anstrengend! Ich für meinen Teil gehöre schon immer zur Fraktion: Alles nicht so ernst nehmen und mit dem Mann nicht zu sehr schimpfen, sollte er den Valentinstag vor lauter Alltagsstress vergessen haben. Um auf Nummer sicher zu gehen, sorge ich selbst für ein wenig Herzenswärme zu Hause. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und als Foodbloggerin geht für mich am Valentinstag nichts über eine...

mehr

Future is now!

Wer hin und wieder meinen Blog liest, weiß, dass ich vor kurzem mit meiner Familie in eine neue Wohnung umgezogen bin und seit knapp drei Wochen ohne Küche auskommen muss. Als Kleinkind-Mama, Foodautorin und kurz vor dem Fest der Völlerei (ähm, Fest der Liebe natürlich…) ist das – nun ja, wie kann ich es milde ausdrücken? – eine Katastrophe!!! So grenzte es schon beinahe an ein Weihnachtswunder, dass ich für das MUMMY MAG den brandneuen Kühlschrank von Samsung testen durfte. Halleluja, endlich wieder Essen einkaufen! war mein erster logischer Impuls. Allerdings wusste ich zu diesem Zeitpunkt nicht, was der...

mehr

Pastinaken-Pommes mit Orange-Ingwer-Hummus

Bevor ich Mama wurde, standen Pastinaken nie auf meinem Einkaufszettel. Ich wusste weder wie sie aussehen, noch wie sie schmecken. Erst als ich mich im Zuge der Beikosteinführung mit geeigneten Gemüsesorten zur Herstellung von Babybrei auseinandersetzte, kamen die weißen Wurzeln mehrmals wöchentlich zum Einsatz. Auch heute gibt es bei uns gelegentlich Pastinaken-Püree als Sättigungsbeilage zu Fisch- oder Tofugerichten. Doch am liebsten mögen wir sie frisch aus dem Ofen: knusprig und goldbraun im Pommes-Format. Dieses Rezept ist für all diejenigen unter Euch, die eine gesunde Alternative zu konventionellen Pommes Frites suchen und/oder die inflationär angebotene Süßkartoffel-Variante nicht mehr sehen können....

mehr

Was Babys Bäuchlein braucht

Beikostzeit ist Bauchwehzeit. Viele Eltern würden diesen Satz sofort unterschreiben. Auch bei Johannes saß damals der ein oder andere Pups quer, weil sein kleiner Verdauungstrakt mit bestimmten Lebensmitteln noch etwas überfordert war. Ich kann mich gut daran erinnern, wie seine Oma ihm ganz stolz eine halbe Banane fütterte und er danach 10 Tage lang mit schlimmen Verstopfungen zu kämpfen hatte. Damit Euch das nicht passiert, könnt Ihr hier nachlesen, wie Ihr Euren Nachwuchs sanft an feste Nahrung heranführt und wie Euch die Milupa-Getreideprodukte dabei unterstützen können.Als Johannes sechs Monate alt war, musste ich ihn früher als gewollt abstillen. Ich hatte...

mehr

Grüner Kartoffelsalat (vegan)

Es macht mir immer wieder Spaß, beratungsresistente Fast Food-Liebhaber und Veganophobiker (meine ganz eigene Wortneuschöpfung) durch ein leckeres Essen vollends in den Grundfesten ihrer Ernährungsweise zu erschüttern. Wie letztens am Geburtstag meines Mannes. David hat vor vier Wochen genullt und wir veranstalteten eine große Grillparty im Garten mit vielen Bekannten und Freunden. Ein nicht unbeachtlicher Teil unserer Gäste rümpft bei den Worten „gesund“, „vegan“ oder „bio“ grundsätzlich die Nase. Wohlwissend deckte ich das Buffet also ohne große Worte ein und schmuggelte meinen grünen, veganen Kartoffelsalat zwischen die anderen mitgebrachten Schüsseln und Tabletts. Und siehe da. Der Salat war nach...

mehr

MUMMY MAG Paper

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv