In Nullkommanichts
von der Solo-Mummy zur Großfamilie

Verena Schulemann Großfamilie

Diejenigen von euch, die uns schon länger folgen, kennen Verena Schulemann. Bzw. haben schon von ihr gelesen. Z.B. hier und hier – über ihr Leben als Solo-Mummy. Doch weil sich bei ihr in den letzten Monaten so einiges geändert und weil das Thema „Familie abseits des klassischen Models“ von uns nur in zweiter Linie berührt, aber immer häufiger gelebt wird, war es höchste Eisenbahn für dieses Interview  – und, ihr könnt euch freuen, bald gibt es auch ein MUMMY MAG Paper zur Familien-Thematik.

(mehr …)

O wie OLLO

Im Frühjahr bekam mein Sohn das erste Rad meines Patenkindes geschenkt, das schon lange viel zu klein geworden war. Mein Männlein, damals noch keine drei Jahre alt, setzte sich drauf, sagte „ich kann das“, fuhr 20 cm und fiel dann in den Rhododendron im Garten. Das Ganze machte er drei Mal, danach war das Thema Rad erst mal gestorben. Kurz vor seinem dritten Geburtstag kam er aus dem Kindergarten und sagte „Mama, ich möchte heute Rad fahren“.

(mehr …)

Digital Natives
– auch in Bullerbü dreht sich das Rad der Zeit weiter

Unsere Kinder sind die Generation „Digital Natives“, doch was bedeutet das eigentlich für uns als Eltern. Wir hatten frühestens im Teenageralter Handys, heute gibt es bereits Erstklässler mit eigenen Smartphones. Eine Entwicklung, die mich zum Nachdenken bringt…

(mehr …)

Wenn der große Tag immer näher rückt…

Mitwachsende Kindermoebel von moll

Die Einschulung ist für Kinder eine hochemotionale Angelegenheit auf die lange hingefiebert wird. Schließlich sind sie dann „groß“. Und überhaupt ist das alles sehr aufregend. Aber um ganz ehrlich zu sein, für die Eltern dieser Kinder ist es beinahe noch bewegender. Behaupte ich jetzt einfach mal. Denn bei keinem Ereignis sonst, wird einem mehr bewusst, dass die geliebten Kleinen, nicht für immer klein bleiben und mehr und mehr ihre eigenen Wege gehen.

(mehr …)

Are You Ready?
Back to School

hefte_set-1

Kalendarisch beginnt das Jahr im Januar, doch Familien mit Schulkindern kennen noch eine andere Zeitrechnung: Schuljahre. Wir sind also grad mittendrin im Jahreswechsel – den Sommerferien. Während in manchen Ländern diese tatsächlich drei Monate dauern, haben unsere Kids in Deutschland zumindest sechs Wochen. Mehr oder weniger ist grad Halbzeit, wenn man den Schnitt aller Bundesländer nimmt. Und wir haben den Urlaub sogar noch vor uns. Juhuu..

(mehr …)

3 Tipps für guten Mittagsschlaf

Mittagsschlaf Opa mit Kind

Klar haben wir alle schon unseren Minis verliebt dabei zugesehen, wie sie flach atmend vor sich hinträumen, wie der kleine Mund offen steht, die zarten Händchen abwesend an etwas entlang streichen. Aber bis es soweit ist, kann das Einschlummern eine wahre Herausforderung sein.
Janine schätzt den Mittagsschlaf, vor allem den von Philo. Wie sie es schafft, dass er auch mit fast vier Jahren (Izzy, Helene und Saskias Jungs können darüber nur müde lächeln) noch regelmäßig über Mittag ins Kissen guckt, lest ihr hier…

(mehr …)

Wir spotten die schönsten Labels
für euch
Playtime in Berlin

Junge mit Handtasche

Mit dem Schlendern über Messen ist das ja so eine Sache. Sie sind eben in den meisten Fällen für Fachpublikum gedacht. Weil wir euch hier aber nicht ätschbätsch lange Nasen machen wollen, stellen wir euch einfach vor, was es an den Ständen der Hersteller alles zu sehen gibt. So wie wir es hier bereits getan haben – als wärt ihr dabei gewesen. So. Und nun die News, die uns mit den mittlerweile acht Kids und einem Baby im Anmarsch natürlich sehr freut. Nach erfolgreich gestarteten Ablegern in New York und Tokyo wird die Playtime, eine der modernsten und vielseitigsten Kindermessen, dieses Jahr nach Berlin kommen…

(mehr …)

Der Junge mit der Haarspange
und die ewige Gender-Frage

Junge mit Haarspange am Klavier II Als wir neulich morgens mal wieder viel zu spät in der Kita antanzten, waren zwei Mädchen bereits auf dem Flur zugange – mit Ballett. Philo war ganz angetan. „Das ist für Mädchen,“ sagte die eine zu Philo, „da kannst du nicht mitmachen…“ Ich hab ihr dann erklärt, dass in meiner Ballettgruppe früher auch Jungs am Start waren und die das richtig toll gemacht haben. Da hat sie Bauklötze gestaunt, während ich die Kita mit Fragezeichen im Kopf verließ…

(mehr …)

Do it yourself
Kranich Mobile selbstgemacht!

Fertig3_Kranich_Mobile copy

Als mein Sohn Ion geboren wurde, wollte ich unbedingt ganz alleine für ihn etwas Besonderes basteln. Ich glaube, es geht vielen Schwangeren oder Müttern so, dass sie das Bedürfnis haben etwas ganz Persönliches als Zeichen ihrer unendlich großen Liebe zu gestalten. Einige werden regelrecht zu Innendesignern, die anderen zu Strickmonstern und ich wurde zum Origamimeister.

(mehr …)

Wovon wir nie genug haben können:
Richtig gute Bücher

Nicola König Büchertipps

Unsere Contributorin Nicola liebt Bücher und seit sie Mama ist, liebt sie auch Bücher für Kinder, im Speziellen für ihren Sohn. Das Vorlesen am Abend in der Kuschelecke seines Kinderzimmers beruhigt ihn und sie gleichermaßen. In ihrer kinderfreien Zeit schmökert Nicola am liebsten in Interior-Büchern, Fashion-Ratgebern, Romanen oder Lesestoff explizit für Mamas. Dieses Frühjahr gibt’s so viele neue tolle und besondere Stücke, die wollten wir Euch nicht vorenthalten…

(mehr …)