Kategorie: Kooperation

#travelwithfriends
Kurzurlaub im A-ROSA am Scharmützelsee

„Liebe Eltern, denkt bitte an den Schließzeiten-Zettel der zur Weihnachtsfeier verteilt wurde!“ erwarten mich schwarz auf rotem Tonpapier am Memo-Board der Kita. Ich stehe natürlich auf dem Schlauch, denn Denken + Zettel + Weihnachtsfeier sind 3 Komponenten zu viel nach einem abgekämpften Arbeitstag und Stau auf dem Heimweg. Ich ahne aber nichts Gutes und nach etwas kramen im Kita-Order finde ich schließlich heraus, dass die Kita kommenden Donnerstag und Freitag wegen Weiterbildung geschlossen hat. 

mehr

#travelwithkids
Costa Brava Ausflugstipps

Mit Kindern ist alles anders, erst recht der Urlaub. Deshalb heißt die Auszeit vom Job dann auch „Elternzeit“. Nichts mit Ausschlafen und den ganzen Tag am Strand einen Schmöker nach dem anderen verschlingen. Da ich schon an die Costa Brava fahre, seit ich denken kann, sind mir aber zum Glück auch ein paar Fleckchen bekannt, an denen Kids und Eltern die Seele baumeln lassen können…

mehr

#berlinbybike
Ein Plädoyer für’s Rad

Berlin ist am schönsten per Rad. Zum Laufen ist Berlin zu groß, im Auto kann man nichts erleben, Bus und Bahn auf Umwegen oder unterirdisch unterwegs. Und: Jede Fahrrad-Fahrt zum Spielplatz wird so zu einem kleinen oder großen Ausflug – je nachdem welchen der rund 1850 Spielplätze man in Berlin ansteuert…

mehr

Elternzeit im Ausland
Was muss ich bedenken?

Mein Leben besteht aus Listen. Zur Zeit noch mehr als sonst. Neulich hab ich hier noch groß getönt, die Elternzeit sei doch dafür gedacht, dass Väter sich in den Alltag mit den Kindern einbringen. Nun, das tun viele auch. Nur manchmal ist der „Alltag“ eben woanders hin verlagert. So wie bei uns jetzt. Denn seien wir mal ehrlich, Urlaub mit Kindern ist eben kein Urlaub wie pre Kids. Schon als klar war, dass ich wieder schwanger bin, haben mein Freund und ich darüber gesprochen, die Elternzeit mit Reisen zu verbringen. Keine Kita, kein Alltagschaos, Koffer packen und 24hours mit beiden Kids – was wir sonst nur am Wochenende haben! Doch bis wir uns in die Flieger schmeißen, muss ich noch einige imaginäre Häkchen setzen und die „Endlich lese ich euch mal“- Bücher auf der Liste, tja die stelle ich wohl realistischerweise besser wieder ins Regal zurück…

mehr

Wenn der große Tag immer näher rückt…

Die Einschulung ist für Kinder eine hochemotionale Angelegenheit auf die lange hingefiebert wird. Schließlich sind sie dann „groß“. Und überhaupt ist das alles sehr aufregend. Aber um ganz ehrlich zu sein, für die Eltern dieser Kinder ist es beinahe noch bewegender. Behaupte ich jetzt einfach mal. Denn bei keinem Ereignis sonst, wird einem mehr bewusst, dass die geliebten Kleinen, nicht für immer klein bleiben und mehr und mehr ihre eigenen Wege gehen.

mehr

Are You Ready?
Back to School

Kalendarisch beginnt das Jahr im Januar, doch Familien mit Schulkindern kennen noch eine andere Zeitrechnung: Schuljahre. Wir sind also grad mittendrin im Jahreswechsel – den Sommerferien. Während in manchen Ländern diese tatsächlich drei Monate dauern, haben unsere Kids in Deutschland zumindest sechs Wochen. Mehr oder weniger ist grad Halbzeit, wenn man den Schnitt aller Bundesländer nimmt. Und wir haben den Urlaub sogar noch vor uns. Juhuu..

mehr

Abendroutine
Noch 10 Minuten nur für mich…

Das Wort Abendroutine habe ich bisher immer nur im Zusammenhang mit Kindern benutzt. Kein Wunder, hat jede Familie doch ihre eigenen festen Rituale, um die kleinen Nachtgespenster möglichst früh in den Schlaf zu kriegen. Schließlich braucht Mama auch mal ein wenig Zeit für sich – um den Haushalt zu machen, oder (wie ich) am Abend noch etwas zu Arbeiten. Doch seitdem Oskar auf der Welt ist, hat sich meine Routine ein wenig verändert, denn jeden Abend nehme ich mir zehn Minuten Zeit und zwar nur für mich!

mehr

… und tschüss!
Entspannt in den Urlaub

Nun ist es nicht so, dass ich im Urlaub ständig überlege, ob unser Zuhause noch steht, wenn wir zurückkommen. Doch stelle ich zunehmend fest, dass sich die Leute mit Alarmanlagen und Co. bei längerer Zeit in Abwesenheit absichern. Und weil Einbrüche und Diebstähle eben kein Hirngespinst sind (habe ich leider oft genug selbst erlebt), ist das „sicheres Zuhause“ dank Bosch nun auch unser Business!

mehr

Wochenbett
Wenn man mal dringend Hilfe braucht

In den meisten Fällen ist der frisch gebackene Vater ein paar Tage, wenn er Glück hat ein paar Wochen, nach der Geburt zuhause und kann sich um Haushalt, Frau und Baby kümmern. Doch was dann? Und was, wenn nicht mal das möglich ist, die Frau ohne Partner ist oder bereits andere Kinder hat, die ebenfalls versorgt werden müssen? Dann wird aus der Ruhe im Wochenbett schnell Alltag – und aus der Erholung schnell ein Kampf. Nur was kann da helfen?

mehr

3 Tipps für guten Mittagsschlaf

Klar haben wir alle schon unseren Minis verliebt dabei zugesehen, wie sie flach atmend vor sich hinträumen, wie der kleine Mund offen steht, die zarten Händchen abwesend an etwas entlang streichen. Aber bis es soweit ist, kann das Einschlummern eine wahre Herausforderung sein.Janine schätzt den Mittagsschlaf, vor allem den von Philo. Wie sie es schafft, dass er auch mit fast vier Jahren (Izzy, Helene und Saskias Jungs können darüber nur müde lächeln) noch regelmäßig über Mittag ins Kissen guckt, lest ihr hier…

mehr

Make my home smarter!

 Sätze wie „Oh Mist, habe ich die Kaffeemaschine ausgeschaltet?“ – „Ist der Herd noch an?“ – „Schatz, hast Du auch wirklich das Licht ausgemacht?“ gehören nun für immer der Vergangenheit an, denn in der neuen Wohnung wird ab sofort alles anders – und zwar viel besser! Denn mein neues Zuhause hat endlich das Denken für mich übernommen. Sozusagen…

mehr
Laden

MUMMY MAG Paper

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv