Kategorie: Kooperation

Lasst uns mal sprechen über….
HAARAUSFALL!

Viele Frauen, insbesondere Mütter kennen es nur zu gut: all die lästigen Begleiterscheinungen aufgrund von hormonellen Veränderungen. Bei der einen ist es die Haut, bei der anderen der Geruchssinn und bei sehr vielen Frauen sind es die Haare. Während der Schwangerschaft können sie dichter, lichter, sanfter oder widerspenstiger sein. Da sind die Ausprägungen so unterschiedlich wie die Schwangerschaften es sind. Doch nach der Schwangerschaft, insbesondere nach dem Abstillen haben die Frauen meistens dasselbe Problem: die Haare fallen aus!

mehr

Kinder(v)erziehung
leiten vs. laufen lassen

Was ist eigentlich Erziehung? „Unter Erziehung versteht man die pädagogische Einflußnahme auf die Entwicklung und das Verhalten Heranwachsender. Dabei beinhaltet der Begriff sowohl den Prozeß als auch das Resultat dieser Einflußnahme.” So Wikipedia. Vielleicht erzieht ihr ganz unbewusst oder macht Euch Gedanken über das, was ihr tut oder plant euer Handeln sogar. Ich war vor kurzem bei einem Diskussionsabend im Volkswagen Group Forum DRIVE zum Thema Kindererziehung mit vielen interessierten Eltern und vor allem Fachleuten und Experten. Es ging in erster Linie um die Ausprägungen, Wirkungen und Vorurteile verschiedener Erziehungsstile. Konkret um eine strengere und eine im Vergleich dazu lockereren Erziehung und deren Cliches. Und auch ich habe mal meine Gedanken dazu sortiert..

mehr

Tapetenwechsel!
Familien Airbnbs in Berlin
und an der Ostsee

Die Monate Januar und Februar haben die Arschkarte gezogen. Sie sind weder warm, noch stimmungsvoll, noch sonst irgendwas… sie sind einfach nur grau! Es sei denn man verreist. Oder, macht sich warme Gedanken. Nicht umsonst sind Wellness-Oasen, Hallenbäder und Reisebüros gerade jetzt so pickepackevoll wie eine Nachtwindel. Anfang des Jahres ist Reisepläneschmiedezeit. Auch für uns.

mehr

Von Bären, Bommeln und David Bowie –
Neulich auf der Playtime

Die Playtime gibt es jetzt auch in Berlin. Ok, schon das zweite Mal. Aber was sonst den Franzosen vorbehalten war, gibt es nun zweimal jährlich im Herzen der Hauptstadt: Eine Fachmesse für alles Schöne rund ums Thema Kind. Denn der Vorteil dieser tollen Messe ist die wohl kuratierte Auswahl, die nur wenige internationale Marken, Brands und Labels zeigt. Ich habe mich am Dienstag mal durch die zwei Etagen mit 120 Ausstellern gequatscht und fotografiert und bin begeistert. Begeistert von Italien (oh Wunder ;-)), der Türkei, Bulgarien, Polen, den Niederlanden, Bogota und und und. Hier kommt also meine exquisite Auswahl der Auswahl…

mehr

Morgens früh um sechs
Uhrzeit lernen – so kann es klappen

Es trommelt im Flur. Ich zwinge mich, meine Augen zu öffnen, es könnte ja schließlich etwas Dringendes sein. Da steht Philo mit dem leeren Halloween-Popcorn-Eimer und einem Kochlöffel. “Mama, es ist Aufstehzeit.” Ich gucke, 6:20 Uhr. Und ich weiß, wenn ich ihn jetzt frage, wie viel Uhr es gerade ist, kommt wie aus der Pistole geschossen: 4:00 Uhr. Schließlich steht der große Zeiger ja auf der vier! Zum Glück nicht, denke ich…

mehr

Verhüllungen für die Festtage

Heiligabend – dann, wenn bei mir eigentlich nie Zeit bleibt, sich in Ruhe umzuziehen. Irgendwie bin ich immer zu spät dran. Damit, alles andere inklusive der Kids schön zu machen. Ich habe mir also dieses Jahr vorgenommen, mir mal vorher Gedanken zu machen, damit ich mich auf meine Jungs, die Päckchen, das Essen und unsere Gäste vorbereiten kann, bzw. überhaupt alles schaffe und dabei noch besinnlich bleibe. Und da ich oft nach meinen Klamöttchen gefragt werde, dachte ich, ich teile jetzt mal meine Überlegungen.

mehr

Wickeln, stillen
Brille fertig

Ich bin kurzsichtig. Das war ich schon vor Philos Geburt. Nicht dolle, aber so, dass ich Personen erst von Nahem erkennen kann. Ich trug also ab und zu Brille, wenn es nötig war. In der Schwangerschaft mit Philo wurde es nötiger und in der mit Quinn saß ich quasi schon im Fernseher drin, um alles scharf genug erkennen zu können. Mit der Frage im Kopf, welcher Zusammenhang zwischen Babys und Sehvermögen besteht, bin ich also jüngst mit Baby zum Optiker…

mehr

Die Candy-Bar
auf meiner Hochzeit

Es gibt Dinge, die mich seit meiner Kindheit begleiten. Zum Beispiel der Geruch von frischem Brot (gab’s jeden Samstag) und dem Duft von Keksen und Süßigkeiten aller Art. Lässt mir noch heute das Wasser im Mund zusammenlaufen. Warum das so ist und was es mit Candy-Tables auf sich hat, erfahrt Ihr hier…

mehr

Einzelhandel
in Zeiten des Online-Booms

Der Einzelhandel befindet sich in einem „massiven Strukturwandel“. Nach einer Prognose des Handelsverbandes Deutschland (HDE) werden bis 2020 rund 50.000 Läden aus den Fußgängerzonen verschwinden. Das sind düstere Prognosen, zumal der CO2 Ausstoß von Online-Sendungen auch noch der Umwelt schadet. Wandel, Wandel, Wandel. Schneller, höher, weiter. Da braucht es auch mal jemanden, der die Fahne für das Bisherige hochhält. Wir haben Kristine Stüvecke gefragt, wie es um den Einzelhandel steht. Sie hat drei Kinder und ein Ladengeschäft!

mehr

Mein Tag im SOS-Kinderdorf Berlin!

Für die aktuelle Ausgabe 8 des MUMMY MAG Paper war ich gemeinsam mit Oskar und Fotografin Malina Ebert im SOS-Kinderdorf Berlin in Moabit. Das war nicht nur intensiv, sondern hat auch viele Erinnerungen in mir wachgerüttelt. Denn das Haus mit der modernen Glasfassade ist nicht nur Anlaufstation, wenn man Unterstützung braucht, sondern auch Treffpunkt für die Nachbarschaft in Moabit, also meinem Kiez in Berlin.

mehr

Wenn die Tage kürzer werden
Ab ins Aspria

Meine Jungs und ich lieben es draußen zu sein und uns viel zu bewegen. Das tut bei Tageslicht natürlich besonders gut und Sonne ist ja erwiesenermaßen auch gut für die Stimmung. Jetzt grad kommen die kürzesten Tage auf uns zu und auch wenn noch mit Weihnachten die Zeit der Lichter vor der Tür steht, bin ich im Sommer eigentlich irgendwie immer etwas glücklicher. Besonders wichtig ist für uns aber auch, dass meine kleinen Kerle Bewegung bekommen, und dass es auch gerade im Winterhalbjahr Zonen gibt, in denen wild-sein ausdrücklich erwünscht ist. Und weil wir uns auch selten im Dunkeln nachmittags auf den Spielplatz stellen, ist es umso besser, dass Camilla, unsere Kids und ich, nun einen Platz gefunden haben, an dem wir uns wirklich alle so richtig austoben und aufwärmen können…

mehr

Zum Nikolaus gibt’s n‘ Karussell…

Nein, natürlich kein echtes, aber alle kleinen Geschwister könnten das so interpretieren. Denn während wie dieses Jahr mal komplett auf einen Adventskalender verzichten, möchten wir euch dennoch am Nikolaus eine Freude machen: Und zwar mit dem „Scooter Kinderdrehstuhl“ von moll. Denn im letzten Jahr gab es so einen Ansturm auf den Kinderschreibtisch von moll, in diesem Jahr haben wir den Schreibtischstuhl dazu!

mehr
Laden

MUMMY MAG Paper

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv