Kategorie: Homestory

Kathleen Häder
Mein Low-Budget-Home

Wenn man Kathleen Häder auf Instagram begegnet, bleibt man auf jeden Fall hängen. Sie schafft es, größtmögliche Atmosphäre in Räume zu bringen und das mit kleinstmöglichem Budget – bewundernswert! Aber vielleicht hat sie damit auch aus der Not eine Tugend gemacht. Denn Kathleen ist Dreifach-Mama und alleinerziehend. Und das schon seit über einem Jahrzehnt. Kathleen war 18 Jahre alt als die Mauer fiel, ihr stand also im wahrsten Sinne des Wortes die Welt offen. Perfektes Timing könnte man sagen. Ihr Lebensweg führte sie daraufhin in die Nähe von Tübingen. Mit 27 bekam sie ihre erste Tochter Germaine, mit 29...

mehr

Home sweet home – Unser Esszimmer

Unser Esszimmer ist zugegebener Weise wahrer Luxus – aber auch das Zimmer, das wohl die häufigsten Begeisterungsausrufe mit sich bringt. Oder vielleicht auch gerade deshalb – weil es sich viele wünschen, aber nicht viele haben. Auch bei uns wird das Esszimmer in nicht allzu ferner Zukunft dem zweiten Kinderzimmer weichen müssen – dann essen wir wieder im Wohnzimmer – deshalb genießen wir den Platz bis dahin umso mehr! Als wir die Wohnung zum ersten (und einzigen Mal) besichtigt hatten, war sofort klar, dass dieser Raum das Esszimmer werden muss. Und obwohl wir die Wohnung diesmal in der Farbwahl etwas...

mehr

Home sweet home
Und so wird geschlafen…

Als wir das Homestory-Shooting bei uns zuhause hatten, war ich noch hochschwanger – deshalb ist das mit dem Schlafen nur so halbwahr. Denn seit zwei Wochen schlafen wir alle gemeinsam im Familienbett. Wir haben zwar das Babybett im Schlafzimmer stehen, aber solange ich Nachts scheinbar am Dauerstillen bin, bleibt das Baby neben mir – es reicht wenn ich zum Wickeln aufstehen muss, oder? Das Schlafzimmer ist übrigens mein wahr gewordener (Textiler) Traum, denn hier ist alles in verschiedenen Grau-Nuancen gehalten. Bis heute schlafen wir auf unserer geliebten Muun-Matratze auf dem Boden, ganz einfach, weil wir immer noch nicht das...

mehr

Home sweet home
Camillas Homeoffice

 Heute startet meine Homestory-Serie. Schließlich hat die liebe Jules von herz&blut sechs Wochen nach Einzug direkt Fotos in unserer neuen Wohnung gemacht. Und die erste Ecke, die ich Euch zeigen möchte, ist mein ganz persönlicher Lieblingsplatz: mein neues Homeoffice! Was mein Homeoffice so besonders macht? Ich hatte noch nie eins und es mir immer immer gewünscht. Aber der Platz war bisher einfach noch nicht da. Nun haben wir mit einer Vergrößerung von knapp 50 Quadratmetern und einem Zimmer mehr. Deshalb hatte ich bereits bei der ersten Besichtigung der Wohnung entscheiden, wo ich zukünftig sitzen und arbeiten werde. Auch wenn ich...

mehr

Vorsicht Dauerbaustelle!
Wie Quinns Kinderzimmer entstand

Es ist wohl das Verrückteste, womit man sich während der Schwangerschaft stressen kann: Das Ziel, das Kinderzimmer bei Geburt bereits fertig zu haben. Total unnötig, weil die Kleinen ja eh die ersten Monate bei den Eltern schlafen… Das dachte ich noch während der Schwangerschaft. Also haben wir es locker angehen lassen. Wir haben meinem Büro eine Galgenfrist gewährt, sind in den letzten Wochen vor der Geburt auf ein verlängertes Wellness-Wochenende gefahren und ich mit den Girls danach noch nach Travemünde. Dann war es soweit, wir haben das Office entkernt, die geliebten gefühlt 1000 Zeitschriften flogen raus. Es sollte nur...

mehr
  • 1
  • 2

MUMMY MAG Instagram

MUMMY MAG x Lapaporter Handyketten

Mummy Mag x Lapaporter Handyketten

MUMMY MAG x Lieblinge Capsule Collection

Mummy Mag x Lieblinge Mini Capsule Collection

MUMMY MAG Paper

#CoolMomsDontJudge

#coolmomsdontjudge

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv