Kategorie: THE DAY THAT…

The day that L. was born…

Hypnobirthing, ein Begriff unter dem sich viele von uns nicht wirklich etwas vorstellen können. Heute bringt Linda von „the urban nature“ Licht ins Dunkel. Sie erzählt von ihrer dritten, selbstbestimmten Hausgeburt in Selbsthypnose, darüber, warum zwei Hebammen notwendig sind und welche Optionen es bei einer Hausgeburt für die älteren Geschwister gibt… Es ist der 1. Februar, ich werde wach mit leichten Wehen – doch in dieser dritten Schwangerschaft hatte ich bereits zwei Mal welche, die mich haben vermuten lassen, es könne losgehen. Außerdem bin ich krank – genau wie meine Hebamme – und so haben wir beschlossen, dass es...

mehr

The day that…
Liselotte was born

Eine natürliche Geburt aus Beckenendlage (Popo des Babys zeigt in der Geburtsphase nach unten, kommt also zuerst) – gibt es! Hatten wir hier auch schon auf dem Blog (wir klinken die Geschichte unten ein). Und es gehört jede Menge Mut und Zuversicht von allen Seiten dazu. Anni erzählt in ihrer Geburtsgeschichte von ihrem Arzt und der Hebamme, die ihr Mut zusprachen. Aber sie erzählt vor allem davon, wie man nimmt, was kommt und damit seinen Frieden findet… Ich wollte immer eine junge Mama werden, selbst habe ich es immer sehr genossen, dass meine Eltern so jung waren und alle...

mehr

The day that…
Hedda was born

„Ich heiße Janina, bin 32 Jahre alt, seit einigen Jahren im Fashionbereich eines großen deutschen Sportartikelherstellers mit 3 Streifen beschäftigt und seit Februar stolze Mummy der kleinen Hedda. Schon seit längerem habe ich überlegt, mich bei euch zu melden und meine Erlebnisse rund um die Geburt meiner Tochter mitzuteilen, denn Hedda kam per geplanten Kaiserschnitt zur Welt und hierzu habe ich bislang noch nicht so viel auf eurem Blog gefunden (oder vielleicht übersehen?). Auch ist diese Geburtsvariante nicht ganz so „easy“ und planbar wie oft angenommen und – zumindest ist es mir so ergangen – oft mit vielen Vorurteilen...

mehr

The day that…
Marlene was born

Es gibt Geschichten, die plätschern so vor sich hin und dann, genau dann, wenn man es nicht mehr erwartet, geht’s rund! Nicht so bei Romy, die uns heute hier von der Geburt ihrer Tochter Marlene erzählt. Bereits nach den ersten Satz brennt es einem unter den Nägeln zu erfahren, wie es weiter geht. Denn Romy wurde trotz Spirale schwanger. Und beim Thema Verhütung scheint ja so einiges nicht das Gelbe vom Ei… „Ich hab doch eigentlich die Spirale…“ – so fing alles an. Nach mehreren Wochen „Magenproblemen“ und drei positiven Test vor mir, rief ich meinen Frauenarzt an und...

mehr

The day that…
Gabriel was born

Um besser einschätzen zu können, wie gut oder schlecht die Lage im eigenen Land ist, macht es immer und unbedingt Sinn, über den Tellerrand zu schauen. Sandra Meinecke hat ihre Assistenzartzausbildung in Psychatrie in den USA, Ohio, einen Teil des Praktisches Jahres in Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Chirurgie in Kanada, den USA und Nicaragua absolviert. Aber erst als sie selbst ein Baby bekam merkte sie, wie sich eine natürliche Geburt in Theorie und Praxis unterscheidet… Am Tag meines errechneten Termins, dem 9.1.2018, arbeitete ich vormittags noch auf der geschlossenen Station der Psychiatrie im Rahmen meiner Assistenzarztausbildung, da ich mich...

mehr

MUMMY MAG Instagram

MUMMY MAG x Lieblinge Capsule Collection

Mummy Mag x Lieblinge Mini Capsule Collection

MUMMY MAG Paper

#CoolMomsDontJudge

#coolmomsdontjudge

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv