Kategorie: MOBILITÄT

Verkehrserziehung
“Nur bei grün gehen” reicht schon lange nicht mehr!

Nach dem Berliner Bildungsprogramm findet Verkehrserziehung im letzten Kitajahr im Rahmen der Vorschularbeit statt. Rechtzeitig also bevor die Kinder in die Schule komme und vielleicht schon ihren Schulweg alleine meistern sollen. Dass wir als Eltern, schon viel früher damit anfangen sollten, ist aber klar. Denn Straßen überqueren zu lernen, vor allem auch den nötigen Respekt zu entwickeln und die Gefahr der Straße erkennen können, müssen Kinder im Grunde schon mit der Muttermilch aufsaugen, denke ich.  Die Straße als Gefahrenquelle Ich weiß noch als meine drei Jungs noch ganz klein waren, aber gerade schon laufen konnten: Allein aus dem Auto...

mehr

So könnt ihr mehr aus eurem Auto rausholen!

Ihr habt es sicher schon gemerkt: Wir sind seit Björns beeindruckendem Umweltbeitrag alle noch ein bisschen mehr für dieses Thema sensibilisiert. Während z.B. Saskia sich einen abstrampelt, versuche ich auf meine ganz eigene Weise auf einen grünen Zweig zu kommen. #sharingisCARing. Ich fahre einen Suzuki Vitara. Eine alte Schachtel, die sich innen wie ein Spielplatz gestaltet. Fidget Spinner, Trinkflasche, Pixi Bücher usw. Das Audole wird zwar heiß geliebt, allerdings nicht jeden Tag von mir bewegt. Oft sind S-oder U-Bahn einfach schneller – und es gibt auch immer wieder Tage, an denen hasst es Quinn einfach, im Auto zu sitzen. Da stresst mich...

mehr

Eine Autofahrt weit weg…
Ein kleiner Trip zur Ostsee

Das Reisen mit Kindern ist so eine Sache – egal ob Du für ein Wochenende oder drei Wochen verreist, das Gepäck ist in etwa gleich: Es ist viel! Klar, je älter die Kinder werden, desto mehr schmälert auch das den Umfang der mitzunehmenden Sachen. Aber mit Baby oder Kleinkind fühlt man sich doch regelrecht erschlagen. Da ist es umso wichtiger, dass man ausreichend Platz hat! Vielleicht ist das auch der Grund, weshalb man mit Kindern so gerne mit dem Auto reist. Man muss sich nicht so sehr einschränken, kann auch wirklich alle mitnehmen und ist auf alle Eventualitäten vorbereitet....

mehr

Der Ford C-Max im Familienauto-Check

Vor gut fünf Wochen war ich 24 Stunden auf Mallorca um dort zwei schöne Dinge zu tun: Sonne tanken und Auto fahren. Aber nicht irgendein Auto, sondern den neuen Ford C-Max und Grand C-Max – die perfekten Familienautos… Ganz ehrlich, die meisten Menschen die ich kenne, sind „Markengeblendet“, wenn ich das so sagen darf. Es wird viel mehr Image gekauft, als dass auf ein gesundes Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet wird. Klar, jeder kauft in seinem finanziellen Rahmen ein Fahrzeug, aber wenn man eine Marke aus emotionalen Gründen nicht mag, dann kommt ein Fahrzeug von dieser Marke auch auf keinen Fall in...

mehr

MUMMY MAG Instagram

MUMMY MAG x Lieblinge Capsule Collection

Mummy Mag x Lieblinge Mini Capsule Collection

MUMMY MAG Paper

#CoolMomsDontJudge

#coolmomsdontjudge

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv