Schlagwort: Beikost

Save the date
Der B(r)eikost Countdown läuft!

Lola, gerade mal 3 Monate alt, wird noch voll gestillt und trotzdem sitzt sie in ihrem Stokke Tripp Trapp mit uns am Tisch und mjamt uns witzige Schmatzgeräusche ins Ohr. So klein und schon so hungrig auf „echtes“ Essen?
Ich staune und erinnere mich noch gut daran, dass ich das vor gar nicht langer Zeit schonmal erlebt habe, bei Quinn. Bei unserem Wochenendtrip am 1. Mai auf den Bauernhof nach Gut Gollin tönte es immerzu aus der Babyschale „mjam, mjam, mjam“. Und heute macht er das immer noch, wenn er bei Izzys und Philos Spielenachmittagen etwas von ihren Snacks abhaben will.

mehr

Was Babys Bäuchlein braucht

Beikostzeit ist Bauchwehzeit. Viele Eltern würden diesen Satz sofort unterschreiben. Auch bei Johannes saß damals der ein oder andere Pups quer, weil sein kleiner Verdauungstrakt mit bestimmten Lebensmitteln noch etwas überfordert war. Ich kann mich gut daran erinnern, wie seine Oma ihm ganz stolz eine halbe Banane fütterte und er danach 10 Tage lang mit schlimmen Verstopfungen zu kämpfen hatte. Damit Euch das nicht passiert, könnt Ihr hier nachlesen, wie Ihr Euren Nachwuchs sanft an feste Nahrung heranführt und wie Euch die Milupa-Getreideprodukte dabei unterstützen können.

mehr

Yes, vegan!

Es ist für die meisten von uns schwer vorstellbar, sich komplett frei von tierischen  Erzeugnissen zu ernähren. Fleisch, ok, aber Käse, Butter, Joghurt, Gummibärchen oder Wein – richtig gelesen: Sogar gegärter Traubensaft kann Eiklar oder Gelatine enthalten – von der Einkaufsliste zu streichen?
Wie vegane Ernährung umzusetzen ist und sogar in den Mummy-Alltag passt, das weiß “die Veganista” Nicole Just, die wir letzte Woche bei der Produkteinführung des nachhaltigen Joolz Day Sense kennen lernten.

mehr
Laden

MUMMY MAG Paper

#CoolMomsDontJudge

#coolmomsdontjudge

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv