Wir lassen Euch in die Karten schauen!

 Hier ist mächtig was los. Grade trudeln viele Einladungen ein – zu Kindergeburtstagen, zu Sommer-Hochzeiten oder zur Taufe. Unser Terminkalender ist bis Herbst daher ziemlich voll. Aber nicht nur darüber freue ich mich, sondern noch viel mehr über die Einladungen an sich, die noch immer ganz klassisch aus Papier und per Post kommen. Zwischen all der Werbung und den Rechnungen eine sehr willkommene Abwechslung. Besonders Karten zur Geburt haben es mir angetan und da, wie bereits hier schon öfter erwähnt, im Freundes- und Bekanntenkreis ein wahrer Babyboom ausgebrochen ist, ist in unserem Briefkasten zur Zeit ziemlich Rambazamba.

mehr