Schlagwort: Fahrrad

Mummy goes flexible
with Thule

Es ist irgendwie eine der häufigsten Fragen, die sich Eltern stellen, wenn Kind Nummer 2 auf dem Weg ist: Lastenrad oder Anhänger? Und hier spalten sich bekanntlich die Meinungen. Denn klar, es hat alles seine Vor- und Nachteile – und außerdem ist die Investition hier nicht gerade unerheblich. Ob Anhänger oder Lastenrad – man muss schon mit einem Budget zwischen 300 bis 2.000 Euro rechnen. Und selbst wenn man einen guten Gebrauchten findet, geht es hier nicht um ein paar Euro. Was spricht also für eine solche Anschaffung?

mehr

Mama macht mobil!
So funktioniert die finanzielle Unterstützung für Lastenräder

Wir Eltern sind die Maultiere der Moderne. Wenn wir nicht Taschen, Einkäufe, Rucksäcke stemmen, hieven wir den Nachwuchs durch die Gegend. Zum Glück hält so ein Kinderwagen auch einiges an Lasten aus, – ich habe damit schon Babybettchen versendet –  aber weiter als bis um drei Ecken kommt man doch damit nicht. Um wirklich mobil und nachhaltig mit Kind und Kegel unterwegs zu sein, hat der liebe Gott das Lastenrad erschaffen. Und zum Thema Lastenfahrrad gibt es jetzt in Berlin eine Knallermeldung:

mehr

Fahr Rad!
Schöne Kinderräder

Während andere fleißig spazieren gehen, treten meine Jungs und ich in die Pedale und freuen uns des Lebens. Wir sind wohl eine Fahrradfamilie. Dass also alle immer ein in ihrer Größe passendes Rad haben, ist hier Vorraussetzung. Was aber nicht der Fall ist: Dass wir ständig neue Bikes kaufen! Tatsächlich hat erst unser Großer zum achten Geburtstag ein neues wirklich gutes Fahrrad bekommen, alle anderen Räder sind gebraucht gekauft und dann noch untereinander vererbt! Und auch die Krücke mit der ich täglich durch die Stadt gurke ist, ist über zehn Jahre alt, sehr sehr mitgenommen durch die Ganzjahresnutzung und eigentlich viel zu schwer. Ich möchte also keinesfalls mit diesem Beitrag sagen, Kinder brauchen teure neuwertige Räder! Wer aber denkt, „Es ist soweit jetzt kaufen wir mal was sinnvolles langfristiges“ oder „Nach welchen Marken schaue ich auf dem Gebrauchtmarkt?“, der kann sich hier gerne mit schönen Bikes inspirieren lassen. Der Wahnsinns-Frühling dieses Jahr, macht radeln umso schöner!

mehr

„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.“
John F. Kennedy

Ja, was schon Kennedy sagte, ist heute aktueller denn je. Denn nicht nur unser stärker werdendes Bewusstsein für unsere Umwelt, auch die flexible Fortbewegung mit dem Nachwuchs lässt uns immer häufiger aufs Rad steigen. Aber kein Wunder, sobald das Wetter es erlaubt, sorgt bereits schon eine kurze Strecke mit dem Rad für Entspannung und einen kleinen Endorphinrausch. Zumindest ist das bei mir so…

mehr

Die coolsten Laufräder für die Kleinen!

Es ist Zeit für das erste Laufrad? Wie aufregend. Kommt man doch damit schneller voran, beispielsweise zur Kita und kann schon super fürs Radfahren trainieren. Doch welches soll es nur werden? Denn wenn man nicht eh schon eins vom großen Geschwisterkind rumstehen hat – oder wie in unserem Fall das erste kleine Laufrad gemeinsam mit dem Bugaboo aus dem Hausflur geklaut wurde –, dann gibt es heute aus einer ganzen Reihe von Laufrädern auszuwählen. Welches Laufrad ist also das richtige für mein Kind?

mehr

#berlinbybike
Ein Plädoyer für’s Rad

Berlin ist am schönsten per Rad. Zum Laufen ist Berlin zu groß, im Auto kann man nichts erleben, Bus und Bahn auf Umwegen oder unterirdisch unterwegs. Und: Jede Fahrrad-Fahrt zum Spielplatz wird so zu einem kleinen oder großen Ausflug – je nachdem welchen der rund 1850 Spielplätze man in Berlin ansteuert…

mehr

O wie OLLO

Im Frühjahr bekam mein Sohn das erste Rad meines Patenkindes geschenkt, das schon lange viel zu klein geworden war. Mein Männlein, damals noch keine drei Jahre alt, setzte sich drauf, sagte „ich kann das“, fuhr 20 cm und fiel dann in den Rhododendron im Garten. Das Ganze machte er drei Mal, danach war das Thema Rad erst mal gestorben. Kurz vor seinem dritten Geburtstag kam er aus dem Kindergarten und sagte „Mama, ich möchte heute Rad fahren“.

mehr

3 Times A Birthday
Geburtstagsgeschenke für Dreijährige

 Mit Geschenken für Dreijährige ist es wie mit dem „nicht Fisch & nicht Fleisch“. Zwar ist auf Spielzeugen klar ausgewiesen was für Kleinkinder, Zweijährige, Dreijährige oder noch ältere Kinder geeignet ist, das ist aber oft auch schlicht ein verpflichtender, rechtlicher Hinweis und spiegelt nicht immer das Spiele-Niveau unserer Kinder wieder. 

mehr
Laden

MUMMY MAG Instagram

MUMMY MAG x Lieblinge

Mummy Mag x Lieblinge Mini Capsule Collection

MUMMY MAG Paper

#CoolMomsDontJudge

#coolmomsdontjudge

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv