Schlagwort: Geburtsgeschichte

The day that…
Florentine was born

Jennifer Bader ist 41 Jahre alt und lebt mit ihren zwei Kids (Emilia,6 und Florentine,1) im Münchner Schlachthofviertel. Seit 20 Jahren arbeitet sie in der Kommunikationsbranche und liebt ihren Job. Heute erzählt sie uns die Geburtsgeschichte ihrer zweiten Tochter, die am 13.10.2016 zur Welt kam, leider vier Wochen zu früh und wegen Beckenendlage per Kaiserschnitt. Zum Glück, denn sie hatte ein paar Mal die Nabelschnur um den Hals gewickelt und wurde schlecht versorgt…

mehr

The day that…
Carlotta was born

Die heutige Geburtsgeschichte kam auf einem ganz besonderen Weg zu uns, denn sie kam nicht über Mama Lisa, sondern von Fotografin Julia, die diese wunderbare Newborn-Homestory fotografiert hat. Eine zauberhafte Familie aus Stuttgart, mit einer ziemlich schönen Wohnung und einer noch schöneren Geburt – aber lest selbst…

mehr

Camillas Geburtsgeschichte
The day that… Oskar was born!

 „Es kommt immer anders, als man denkt!“Tja, eigentlich sollte gerade ich diesen Satz verinnerlicht haben. Schließlich hat sich schon die Geburt von Helene damals komplett anders entwickelt, als gedacht. Und seit 1,5 Jahren haben wir regelmäßig Geburtsgeschichten auf dem Blog. Ich hätte also von vornherein wissen müssen, dass ich die Sache mit den Vorstellungen lieber komplett bleiben lassen sollte – nun ja, im Nachgang ist man immer schlauer, oder?

mehr

The days that…
Sophie and Finn were born

Nadine ist Mama von zwei wundervollen Kindern, einem Mädchen und einem Jungen. Beide sind Kaiserschnitt-Kinder. Was wir davon geplant war, wie man mit unfreundlichen Hebammen und einer plötzlichen Wendung zurecht kommt und trotzdem seinen Humor behält, davon erzählt sie uns heute in den beiden Geburtsgeschichten ihrer Kinder…

mehr

The day that … Martha was born

Sarah Seeliger ist eine echte Powerfrau. Nicht mal 30 wuppt sie mit ihrem Mann zusammen drei Kinder und drei eigene Unternehmen! Und irgendwann dazwischen hat sie tatsächlich noch die zeit gefunden,  die Geburt ihres dritten Kindes für uns aufzuschreiben. Da wir sie und auch ihre Geschäftsidee aber so spannend finden, gibt es nächste Woche noch ein Interview mit ihr und dann sogar auch ein Video zu dieser Geschichte:

mehr

The days that…
Nieke & Mats were born!

Unsere heutige Gast-Mummy Janna liebt laut eigener Aussage alle Geburtsgeschichten und verdrückt auch hier und da mal gerne ein Tränchen. Und beschenkt uns heute, mit einer ganz besonderen Geschichte, denn sie berichtet direkt von zwei Geburten – und zwar erst die von Töchterchen Nieke und drei Jahre später von Sohnemann Mats. Und wie so oft – die beiden hätten nicht unterschiedlicher sein können…

mehr

The day that… Jannes Lou was born

„Stellt Euch vor, ihr würdet einen ganz großen Haufen machen. So in etwa fühlt sich die Geburt an.“ Hm, naja, nicht wirklich. Zumindest nicht bei unserer heutigen Gast-Mummy Sanya, die uns eine unglaublich detaillierte und spannende Geburtsgeschichte aufgeschrieben hat – die übrigens mir einem 4-Minuten-Not-Kaiserschnitt endete. Halt so unvorhersehbar, wie es manchmal einfach ist. Und am Ende ist ein gesundes Kind einfach immer die größte Belohnung! 

mehr

The day that… Matilda was born

Ein letztes Mal zu zweit essen gehen – das war zumindest der Plan. Doch statt Essen und Kerzenschein kam der Blasensprung und das Vorhaben, keine Angst vor der Geburt zu haben, war im Nu vergessen… Unsere heutige Gast-Mummy lebt in Wien und ist selbst Redakteurin und Bloggerin. Für uns hat sie noch mal die Geburt ihrer Tochter Matilda Revue passieren lassen, was ihr gar nicht so leicht fiel…

mehr

The day that…
Emmi was born

Juliane und ich teilen nicht nur einige Arbeitserfahrungen, sondern auch einen gewissen Pragmatismus und eine heitere Grundhaltung gegenüber dem Leben. Ich habe sie als Freundin und Kollegin immer geschätzt, aber in ihr nie eine Mutter gesehen. Was soll ich sagen, Juliane wurde schwanger und man sah bis zum Schluß nicht, dass diese Frau, die da wild gestikulierend Reden schwang – die Frau ist Produkt Managerin – bald ein Kind gebären sollte. Die Geburtsgeschichte ist entsprechend außergewöhnlich. Ich staunte Bauklötze, als sie mir auf WhatsApp abriß, was passiert war….

mehr

Die Nacht, in der Quinn geboren wurde

Ihr kennt sie, unsere Serie „The day that“, die mit Helenes, Philos, Izzys und der Geburt von August und Paul startete und seitdem von euch bestückt wird. Ihr habt in den letzten Monaten eure kurzen, langen, glücklichen, aber auch leidvollen Geburtsmomente mit uns geteilt. Neulich hat mir sogar eine Mama gestanden, dass diese Erzählungen die beste Geburtsvorbereitung für sie waren. Nun, mittlerweile habe ich selbst nochmal für Nachschub gesorgt und starte 2017 mit einer „Kurzgeschichte“…

mehr

The Day that…
Leo was born

Als Hebamme die erste eigene Geburt erleben, ist wahrscheinlich auch ein ganz besonderer Blickwinkel, schließlich hat man bereits viele andere Geburten miterleben dürfen. Heute erzählt uns Gast-Mummy und Hebamme Katharina von dem Tag, als Sohn Leo auf die Welt kam…

mehr

The day that… Helene was born!
(3 Jahre danach)

Am kommenden Sonntag ist es soweit – mein Supergirl wird tatsächlich schon drei Jahre alt. Und während ich tief in den Geburtstagsvorbereitungen stecke und mich wieder als echte Bastlerin beweise, komme ich mit meinen Texten dazu nicht weiter. Dafür muss die Hürde Kindergeburtstag erst einmal geschafft sein, dass die Worte wieder fließen. Doch was ich heute loswerden muss, ist ein Blick auf den Tag, der alles verändert und meinen Leben auf den Kopf gestellt hat – der Tag an dem Helene auf die Welt kam…

mehr
Laden

MUMMY MAG Paper

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv