Schlagwort: Geburtskarten

Im Auftrag der Liebe
Karten von Rosemood

Meine Großeltern sind so jung Eltern geworden, dass meine Cousinen und Cousins sie sogar noch zu mehrfach zu Urgroßeltern machen konnten – Ende nicht in Sicht. Die beiden gehören einer Generation an, die ihre Heimat als Kinder aufgeben mussten und durch die Kriegswirren nahestehende Verwandte verloren haben. Sie haben sich dann in einer neuen Stadt, in der Kirche kennengelernt, sich ineinander verliebt und geheiratet.

mehr

Hallo Baby!
So schön können Geburtsanzeigen sein

Wir schreiben das Jahr 2018. Statistisch betrachtet haben zwei Drittel der deutschen Haushalte ein Smartphone. Mit dem ersten Wimpernschlag eines Neugeborenen, wird meist im Kreißsaal bereits das erste Foto des Nachwuchses geschossen und direkt per Messaging-Dienste an Freunde, Verwandte und Co geschickt. Schneller als sich Generationen jemals vorher vorstellen konnten, geben wir Körperlänge, Kopfumfang, Gewicht und Namen des neuen Erdenbürgers als Textnachricht weiter, verzieren es vermutlich noch mit Emojis und haben unserer Benachrichtigungspflicht aka Geburtsanzeige damit erstmal genüge getan.

mehr

Wir lassen Euch in die Karten schauen!

 Hier ist mächtig was los. Grade trudeln viele Einladungen ein – zu Kindergeburtstagen, zu Sommer-Hochzeiten oder zur Taufe. Unser Terminkalender ist bis Herbst daher ziemlich voll. Aber nicht nur darüber freue ich mich, sondern noch viel mehr über die Einladungen an sich, die noch immer ganz klassisch aus Papier und per Post kommen. Zwischen all der Werbung und den Rechnungen eine sehr willkommene Abwechslung. Besonders Karten zur Geburt haben es mir angetan und da, wie bereits hier schon öfter erwähnt, im Freundes- und Bekanntenkreis ein wahrer Babyboom ausgebrochen ist, ist in unserem Briefkasten zur Zeit ziemlich Rambazamba.

mehr

Hello Kleines, bis bald Schlaf
Schöne und humorige Babykarten

  Während ich diese Zeilen tippe, starrt mir durch das Fensterauge unserer Küche die schwarze, ungemütliche Herbstnacht entgegen. 21:40, eine typische Arbeitszeit für Mummys, wenn auch keine einfache. In Gedanken bin ich schon mehrfach ins Bett oder in den nächsten Flieger gehopst. Ja, ja, das vermaledeite Kopfkino. Dennoch, es tröstet es mich, zu wissen, dass es vielen Mummys nicht anders geht. 

mehr

Nicola König
Die schönsten Karten zur Geburt!

Nicola König ist Mama eines Sohnes, arbeitet als Modejournalistin für zahlreiche Magazine und lebt mit Ehe- und Sohnemann in Hamburg. Schon vor der Schwangerschaft war bei Nicola eine gewissen Affinitat zu Kinder-Themen vorhanden, doch seit sie selbst Mutter ist, artet es geradezu in Bessesenheit aus, coole Produkte für kleine Leute ausfindig zu machen: Ob Outfits für Blumenkinder, DIY-Ideen zur Taufe, tolle Karten zur Geburt oder Dekokram fürs Kinderzimmer – Nicola ist ständig investigativ unterwegs.

mehr
Laden

MUMMY MAG Paper

#CoolMomsDontJudge

#coolmomsdontjudge

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv