Schlagwort: Hebamme

Die Sache mit dem Wasser
Blasenschwäche und was man dagegen tun kann!

Rund ein Drittel der Frauen leiden im ersten Jahr nach der Geburt an einer Blasenschwäche. Und im trubeligen Alltag mit Baby muss einer oft hinten anstehen: unser Beckenboden. Vor den Kindern hat er uns ehrlich gesagt wenig interessiert! Erst wenn das erste Pipi im Höschen landet, machen wir uns einen Kopf. Warum das nicht sein muss und was wir zur Stärkung unseres Beckenbodens tun können, darüber haben wir uns mit jemandem unterhalten, der es wissen muss: Einer Hebamme.

mehr

10 Dinge,
die mir das Wochenbett erleichtern

Die ersten Wochen nach der Geburt sind ganz besondere: Mama soll sich möglichst von allem erholen, das Baby in der Familie ankommen können. Das erfordert von allen Beteiligten viel Geduld, von den Daddies, Verwandten und Freunden viel Einsatz und außerdem ein klitzekleines Bisschen an Vorbereitung. Denn was man schon zu Hause hat, das muss während dieser magischen Zeit niemand mehr besorgen…

mehr

10 Regeln für’s Wochenbett
Hebammen-Tipps

Ich hatte bereits das Vergnügen, die Hebamme Sissi Rasche für unser Mummy Mag ausführlich zu interviewen. Was sie über Schwangerschaft, Geburt und die Babypflege zu sagen hat, könnt ihr sehr ausführlich hier nachlesen. Ein Thema hat man aber während der Schwangerschaft und der Vorbereitung auf die Geburt meist nicht so im Blick, dabei ist sie so wichtig und vor allem so besonders: das Wochenbett – oder auch – das erste Kennenlernen mit Eurem Baby!

mehr

„Babies können nicht verwöhnt werden, indem man sie zuviel trägt“

Die schöne und liebevolle Sissi Rasche ist zweifach-Mama, begeisterte Hebamme und LILLYDOO Markenbotschafterin. Das LILLYDOO-Kampagnenshooting haben wir auf Mummy Mag bereits begleitet und Sissi wurde u.a. von uns gestylt. Ich habe meine gute Beziehung zu ihr jetzt mal ausgenutzt und ihr viele Fragen rund um das Thema Geburt gestellt, warum sie so gerne Hebamme werden wollte und warum sie ihren Namen für das neue Windellabel LILLYDOO hergibt…

mehr

The day that…
Johannes was born

Unsere liebe Gast-Mummy Vanessa hat den Spruch „den richtigen Zeitpunkt für ein Kind gibt es nie“ sicher hundert Mal zu hören bekommen, wenn sie von ihrer Schwangerschaft erzählt hat. Derweil verlief Besagte relativ gut, bis auf die letzten Wochen vor der Geburt. Nach der Geburt musste Vanessa sich erstmal eine Weile zurecht finden, in Ihrer neuen Rolle als Mama und auch noch in einer fremden Stadt. Aber heute kann sie sich nichts Besseres mehr vorstellen und startet Kurzem auch mit einem Food-Blog mit gesunden Rezepten für kleine Helden durch, als die Kleinschmeckerin … 

mehr

The Day that … Ella was born!

Käthe hat ihr erstes Baby zu Hause zur Welt gebracht. Völlig unbeeindruckt von all dem was Müttern heute in der Schwangerschaft von Gefahren unter der Geburt berichtet wird, hat Sie sich dank einer wundervollen Fabel für eine Hausgeburt entschieden und Tochter Ella daheim das Licht der Welt geschenkt. Uns hat Käthe an Ihrer Geburtsgeschichte teilhaben lassen… und an der wundervollen Tierfabel von Magdalene Weiß. Lest unbedingt selbst die Moral der Geschichte.

mehr

The Day that… Hugo was born

Rosa-Helene ist zum ersten Mal mit Sohn Hugo Mutter geworden und wie ihre Hebamme so schön sagte „Das hast du hier ganz still und heimlich weggerockt!“. Manchmal geht alles dann doch irgendwie schneller und einfacher als erwartet und sorgt bei uns regelrecht dafür, dass wir fast ein wenig Lust auf die nächste Runde – samt Geburt – bekommen… Verrückt!!!

mehr

The day that…
Arthur was born!

Susan ist Hebamme, hatte schon weit mehr als 500 Geburten hinter sich, als sie zum ersten Mal Mutter wurde. Doch hilft es einem, wenn man in der Theorie alles weiß, es aber in der Praxis noch nie erlebt hat? Susan erzählt uns ihre Geschichte und überrascht ein wenig. Doch lest selbst…

mehr

The day that…
Marie was born

Diese Gast-Mummy hier hört auf den besonderen Namen Afra. Sie ist wie so viele von uns, ein „Hans Dampf in allen Gassen“: sie ist Mama einer einjährigen Tochter, betreibt ein eigenes, erfolgreiches Kinderlabel für kleine Menschen bis zu einem Meter und studiert auch noch Wirtschaftsrecht in Berlin. Ständig würde sie sich gerne dreiteilen können, aber im Ganzen gefällt sie uns viel, viel besser! Sie hat ihr erstes Kind im heißen Sommer 2013 geboren und hier erzält sie uns wie das war… 

mehr

The day that…
Izzy was born!

Als Camilla und ich uns im Winter 2012 mit zwei Freundinnen beim Griechen zum Essen trafen, wusste ich noch nicht von meiner Schwangerschaft, aber Camilla wusste von ihrer und ohne dass sie uns etwas davon verriet, spürte ich was da geschah. Als ich dann wenige Tage später von meiner eigenen Schwangerschaft erfuhr, wurden wir zu „partner in crime“. Die Geburtstermine unser beider ersten Kinder lag nur 4 Wochen auseinander und wir freuten uns diebisch auf eine wundervolle, gemeinsame Zeit.Das letzte Mal dass wir uns dann gemeinsam trafen, war wenige Tage vor Camillas Niederkunft. Wir waren beide so unglaublich hochschwanger – halleluja. Uns passten nur noch Stretch Kleider und Flipflops, unser Gang wich einem watscheln und wir hofften alle, dass Helene pünktlich zum Termin kommen würde, sodass wir dann frohen Vorbildes zügig nachlegen konnten. Aber wie Camilla schon sagte, keine Geburt ist wie die andere! 

mehr
Laden

MUMMY MAG Paper

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv