Dieser Planer hat den Anspruch, dein Leben zu einem guten zu machen. Wissen wir ja alle, Familienleben und Stress gehören eigentlich fast immer zusammen. Deswegen verlosen wir heute einen guten Plan für Familien.

Ein guter Plan Family“ ist ein Kalender, der sich auf die Bedürfnisse von Familien konzentriert. Er ist in etwa die Erweiterung des „Ein guter Plan“-Kalenders. Mit Ein guter Plan Family 2024 werdet ihr ein Jahr durch den Familienalltag begleitet – damit ihr selbst nicht vor die Hunde geht, erinnert euch das Buch auch immer wieder daran, deine eigenen Bedürfnisse nicht zu vergessen.  

Ich bin seit Jahren schon ein großer Fan des Kalenders, ich liebe die hochwertige, minimalistische Gestaltung, die klaren Linien und die klare Struktur. In anstrengenden Zeiten wie diesen, ist der Planer auch ein bißchen wie ein Tagebuch. Ich komme besser über die Runden.

Eigentlich ist der Planer viel zu schön, um reinzuschreiben, also empfehle ich euch direkt mit Seite 9 zu starten, um euren Planer einfach schnell einzuweihen. Und dann geht’s los: Ihr habt in diesem Familienkalender viel Platz für eure Termine und Aufgaben. Auch Notizen für die ganze Familie. Vor dem Terminkalender kommt der Lebensplaner und hier geht es nur um dich, du machst auf über 50 Seiten eine große Bestandsaufnahme über deine Bedürfnisse, Werte, Ziele und alles, was für dich wirklich wichtig ist. Das mag im ersten Moment anstrengend erscheinen, führt dich aber langfristig zum Ziel für einen etwas entspannteren Alltag – denn es geht hier auch um Aufgabenteilung.Mit Ein guter Plan Family werden dir praxisbezogene Techniken für mehr Achtsamkeit und Selbstliebe für deinen Familienalltag an die Hand gegeben.

Ein guter Plan für neue Gewohnheiten

Damit das funktioniert, müsst ihr Gewohnheiten entwickeln – dafür wird euch ein Terminkalender an die Hand gegeben, der dich Tag für Tag nicht nur als reiner Terminkalender begleitet, sondern auch deine Laune, deinen Schlaf und deine sozialen Kontakte im Auge behalten. Mit den Achtsamkeitstipps lernst du jede Woche etwas über Achtsamkeit im Familienalltag. Platz für Notizen, Zitate und Sonnenstunden runden die Ansicht ab.

In meinem Umfeld brechen gerade reihenweise Menschen weg. Also nicht weg im Sinne von verschwinden, aber eben irgendwie doch, weil: sie sind kaputt. Burnout, Panikattacken, Erschöpfungssyndrom – oft nicht anders zu erwarten, bei dem hohen Pensum, das sich einige auferlegen und dabei nicht auf sich selbst achten.

Auch bei mir gibt es Tage, an denen ich am liebsten nicht mehr aufstehen möchte. Ich bin aber weder dazu bereit, noch in der Lage, jetzt zu sagen: ich kann nicht mehr. Das geht einfach nicht. Also tue ich eben was geht – ne Therapie wird’s auch nicht, gibt ja keine Therapeuten. Deswegen: schreibe ich. Versuche ich mich, um mich zu kümmern. Und plane mit dem guten Plan so gut es geht Dinge vor, Dinge weg und halte durch.

Ihr wollt einen Plan gewinnen?

Wir verlosen für euch heute einen der Familienplaner für 2024. Wollt ihr haben? Dann hinterlasst bei Facebook oder Instagram (oder überall) einen Kommentar. LEIDER haben wir hier gerade ein (ich kriegs nicht gelöst) Problem mit der Kommentarspalte, daher geht auch eine Mail an DANI und schon landet ihr im Lostopf.

Mitmachen könnt ihr für dieses Geschenk bis Dienstag, 28.11.23 um 0:59 – ausgelost und benachrichtigt wird der Gewinner oder die Gewinnerin direkt am Mittwoch früh. Und habt vielleicht noch ein extra Geschenk (für euch selbst) unter dem Weihnachtsbaum.