Schöne Familienplaner und Kalender für 2024

Bisschen spät, aber wer weiß, vielleicht wolltet ihr dieses Jahr gar keinen Kalender kaufen. Aber eventuell überlegt ihr euch das nach diesem Beitrag mit einem Kalender nochmal anders 😉

Ihr mögt es knallig? Wie wäre es mit neonorange. Viel Platz für URLAUBS- und GEBURTSTAGSEINTRÄGE – oder alles, was sonst noch Laune macht.

Fürs Büro. Einfach für ein großes Büro, in dem ihn jeder sehen kann. Bestes Geschenk 😉 Der demotivierende Kalender von Schlechte Karten. <3

Für immer mein liebster Kalender, weil er mit dem Jahr wächst und so schön bunt wird. Mit vielen farbenfrohen Klebepunkten.

Natürlich: ein guter Plan. Egal ob Family oder für dich alleine. Finde ich immer gut. Hilft beim reflektieren und planen. Und ist einfach immer gut in der handtasche aufgehoben.

Liebt ihr Katzen? Dann hängt euch den Cats in Space doch einfach hin, wo ihr wollt. Passen bestimmt auch gut in eine Büroküche oder das Gästeklo 🙂

Typo-Wandkalender von artboxone. Jeden Monat ein anderes Motto!

Der Familienkalender von wlkmndys darf an dieser Stelle nicht fehlen! Hier organisiert ihr für alle Familienmitglieder perfekt einfach alles.

Und: wenn ihr für 50 Euro bei wlkmndys bestellt, gibt’s den erstmal umsonst! Beste! Foto: wlkmndys 

Familienplaner in bunt mit Platz für alle wichtigen Dates der Kinder und Eltern von typealive in A3.

Der Klassiker. Kalender und Notizbuch von Leuchtturm in verschiedenen Farben und Größen für euer erfolgreich geplantes Jahr in dem ihr nichts mehr vergesst….

Dani schreibt seit 2007 ihr Familienreiseblogbutterflyfish und lebt mit ihrer Familie als ehemalige Fränkin in Berlin. Sie arbeitet zudem als freie Redakteurin, Grafikerin und Fotografin und war mal Informatikerin – weil eine Sache ist ja viel zu langweilig. Am liebsten fährt sie mit dem Auto und ihrer Familie durch und über die Berge oder wandert rauf und schläft auf ner Hütte. Mit im Gepäck: jede Menge Reise- und Technikideen - und immer und immer: Kinderkram! Inzwischen auch nen eigenen Kindermodeladen in Köpenick, den halben meter

POST COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert