Die Spinatrolle ist ein Dauerbrenner bei uns auf dem nicht vorhandenen Essensplan, taucht fast wöchentlich auf und viele Mütter, die meiner kleinen Kochshow folgen, backen sie schon seit Monaten nach.
Sie sieht vielleicht nicht buffet-tauglich und nach einer Rolle aus, schmeckt aber sehr lecker und darum geht es ja im Alltag auch ein wenig.

Hier mag nur eines unserer Kinder keinen Spinat, so dass ich dieses Gericht natürlich an seinem langen Schultag koche, so dass er dann in der Schule isst (spart mir ein zweites Gericht). Ein ziemlich simples und schnell zubereitetes Essen – schafft jeder!

ZUTATEN:

  • 1 Paket frischen Blätterteig oder aus dem Tiefkühlfach.
  • 450-500 Gramm Rahmspinat
  • 1 Glas oder Dose Mais (Flüssigkeit abschütten)
  • 250 Gramm Schmand
  • Geriebenen Käse (hier Sorte und Menge nach Geschmack)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Ei

STEP 1
Spinat, Mais, Schmand und geriebenen Käse miteinander erwärmen und vermengen. Ein wenig köcheln, aber nicht anbrennen lassen. So reduziert man die Flüssigkeit. Salzen und pfeffern.

STEP 2
Blätterteig ausrollen (können die Kinder wunderbar übernehmen).

STEP 3
Die erwärmte Spinatmischung mittig auf den Teig geben. Nun die vier Ecken umschlagen, so dass die Masse ummantelt ist.

STEP 4
Das Ei verquirlen und die geschlossene Rolle großzügig einpinseln (solltet ihr kein Ei haben, nicht schlimm, ist eher für die Optik und schmeckt auch ohne).

STEP 5
Die Rolle zirka 30 Minuten knackig im Backofen bei 180 Grad backen.

STEP 6
Nicht wundern, wenn es nicht mehr wie eine Rolle, sondern eher wie ein Fladen aussieht. Heiß, warm oder kalt genießen.

Variieren kann man die Spinatrolle auch mit dünnen Kartoffelscheiben (ich verwende dafür den Sparschäler), die man einfach roh mit auf den Teig legt, kleingeschnittenen  Zwiebeln,  Feta oder auch mal ein Stück Lachs. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und man merkt erst, was einem schmeckt, wenn man es probiert hat.

Mother-of-six-Dragons Valeska

Mehr zum Thema Food bei uns

Unsere neue Food Contributorin und sechsfach-Mama Valeska erzählt im Interview über das Kochen und Leben in einem 8 Personen Haushalt!

Wer Spinatrolle mag, mag sicherlich auch Crepes! Hier geht’s zu einem besonders leckeren und einfachen Rezept..