Kategorie: Travel

#travelwithkids
Burgen & Baden in Malaga

Als fanatischer Italienliebhaber (ich bedauere das vorzeitige Ausscheiden Italiens aus der WM-Qualifikations ernsthaft) können mich auch andere kulturhistorische europäischen Länder begeistern, wenn es meiner Ansicht nach auch für alle anderen schwer ist, mit dem italienischen Charme und Stil mitzuhalten. Geht es um Land, Baukunst und Natur, ist mir Spanien aber immer genauso lieb. Denn die Schönheit des andalusischen Hinterlandes mit seiner alten Kultur und der prägenden Geschichte der Region hat uns jetzt schon den zweiten Herbst in Folge verzaubert.

mehr

#travelwithkids
Der erste Urlaub im Familienhotel!

Seid Ihr mehr der Berge- oder Meer-Typ? Ich war ja lange Jahre der Meinung, dass ich das absolute Küstenkind bin. Lag vielleicht daran, dass ich 14 Jahre in Hamburg gelebt habe und Elbe, Ost- und Nordsee quasi um’s Eck waren. Alle meine Sommerferien als Kind habe ich zudem an der Nordsee (erst Ostfriesland, später Belgien) verbracht. Vielleicht habe ich mich da ein wenig am Meer sattgesehen? Geht so was? Seit ich Mutter bin, zieht es mich auf jeden Fall total in die Berge. Es gibt’s nichts Schöneres für mich als diese Weite und der Blick von einem Gipfel in’s Tal. Im Juni hieß es schon mal für mich #mummytimeout und „Der Berg ruft“. Aber es zog mich dann gleich ein zweites Mal Richtung Alpen, dieses Mal aber mit Mann und Kind…

mehr

#travelwithfriends
Kurzurlaub im A-ROSA am Scharmützelsee

„Liebe Eltern, denkt bitte an den Schließzeiten-Zettel der zur Weihnachtsfeier verteilt wurde!“ erwarten mich schwarz auf rotem Tonpapier am Memo-Board der Kita. Ich stehe natürlich auf dem Schlauch, denn Denken + Zettel + Weihnachtsfeier sind 3 Komponenten zu viel nach einem abgekämpften Arbeitstag und Stau auf dem Heimweg. Ich ahne aber nichts Gutes und nach etwas kramen im Kita-Order finde ich schließlich heraus, dass die Kita kommenden Donnerstag und Freitag wegen Weiterbildung geschlossen hat. 

mehr

#travelwithkids
Costa Brava Ausflugstipps

Mit Kindern ist alles anders, erst recht der Urlaub. Deshalb heißt die Auszeit vom Job dann auch „Elternzeit“. Nichts mit Ausschlafen und den ganzen Tag am Strand einen Schmöker nach dem anderen verschlingen. Da ich schon an die Costa Brava fahre, seit ich denken kann, sind mir aber zum Glück auch ein paar Fleckchen bekannt, an denen Kids und Eltern die Seele baumeln lassen können…

mehr

#berlinbybike
Ein Plädoyer für’s Rad

Berlin ist am schönsten per Rad. Zum Laufen ist Berlin zu groß, im Auto kann man nichts erleben, Bus und Bahn auf Umwegen oder unterirdisch unterwegs. Und: Jede Fahrrad-Fahrt zum Spielplatz wird so zu einem kleinen oder großen Ausflug – je nachdem welchen der rund 1850 Spielplätze man in Berlin ansteuert…

mehr

Elternzeit im Ausland
Was muss ich bedenken?

Mein Leben besteht aus Listen. Zur Zeit noch mehr als sonst. Neulich hab ich hier noch groß getönt, die Elternzeit sei doch dafür gedacht, dass Väter sich in den Alltag mit den Kindern einbringen. Nun, das tun viele auch. Nur manchmal ist der „Alltag“ eben woanders hin verlagert. So wie bei uns jetzt. Denn seien wir mal ehrlich, Urlaub mit Kindern ist eben kein Urlaub wie pre Kids. Schon als klar war, dass ich wieder schwanger bin, haben mein Freund und ich darüber gesprochen, die Elternzeit mit Reisen zu verbringen. Keine Kita, kein Alltagschaos, Koffer packen und 24hours mit beiden Kids – was wir sonst nur am Wochenende haben! Doch bis wir uns in die Flieger schmeißen, muss ich noch einige imaginäre Häkchen setzen und die „Endlich lese ich euch mal“- Bücher auf der Liste, tja die stelle ich wohl realistischerweise besser wieder ins Regal zurück…

mehr

Kolumne
Die ersten Sommerferien mit einem Schulkind…

Das erste Schuljahr ist rum. Unfassbar. Gestern noch mit Schultüte und tränenüberströmt vor Glück im Schulhof gestanden und jetzt schon die ersten Ferien. 6 Wochen! Hört sich großartig an, wenn man auch 6 Wochen Urlaub hat. 6 Wochen Ferien, wenn man die meiste Zeit davon arbeiten muss, erfordern eine militärische, generalstabsmäßige und minutiöses Planung. Dagegen ist ein Großeinsatz des THW ein Klacks. 

mehr

#travelwithkids
Albtraum Notaufnahme im Urlaub

Saskia und Janine sind nicht nur in Modefragen Expertinnen, Sie kennen sich auch ausgesprochen gut mit Notaufnahmen von innen aus. Ob es hohes Baby-Fieber oder ne Platzwunde am Kopf ist, die Boys legen vor Izzy und Helene mächtig vor. Bei meinem diesjährigen Familien-Sommerurlaub in Portugal haben wir allerdings unfreiwillig aufgeholt, was Zeit und Erfahrung in Notaufnahmen angeht und dabei ist mir erst bewusst geworden, wieviel besser man sich auf einen Notfall im Krankenhaus vorbereiten kann.

mehr

#travelwithkids
ins Spa-Hotel in bella Italia

Wir waren Anfang Juni im Norden von Sardinien, in der schönen Region Gallura. Vom Strand unserer Unterkunft in Badesi, hatten wir Isola Rossa immer im Blick. Eine kleine rote Insel vor der nächsten Landzunge gelegen und nur 20 Minuten mit dem Auto entfernt. Doch man sah nicht nur die schönen roten Felsen auch einen kleinen Ort mit Festungstürmchen. Das machte uns natürlich neugierig.

mehr

Die schönsten Urlaubsideen mit Kindern für den Sommer

Für die Eltern von schulpflichtigen Kindern stehen die Sommerferien vor der Tür. Und einige Eltern erwischt damit auch die sommerliche Kita-Schließzeit. Für die, die noch nicht so genau wissen, was sie eigentlich machen sollen – weil die Traumreiseziele ausgebucht sind, die Wunschreiseziele nicht bereisbar oder weil einfach noch keine Zeit oder Lust zum planen war – haben wir noch ein paar schöne, schnelle Urlaubsideen mit Kindern herausgesucht, die definitiv eine Überlegung wert sind.

mehr

#travelwithkids
Karibikflair im Mittelmeer

  Habt Ihr einen Lieblingsplatz? Ich habe mal in einem Interview auf diese Frage „unser Bett“ geantwortet. Und natürlich ist es irgendwie immer zu Hause am schönsten. Aber meine Jungs und ich haben jetzt einen Ort auf der Welt entdeckt, der uns das nach Hause kommen sehr, sehr schwer macht. Wo der ist? Im Norden von Sardinien. Die Region Gallura bietet weiße Stände und türkis-klares Wasser und ist nur zwei Flugstunden entfernt …

mehr

#mummytimeout
Auszeit im Stanglwirt

Ihr habt die Nase voll von Großstadt, Wolkenkratzern und Abgasen? Dann nichts wie ab in die Berge. Zwar gehören die Berge auch in die Kategorie Wolkenkratzer, wirken sich jedoch viel erholsamer aufs Gemüt aus. Wo genau kann ich hin, um ein wenig abzuschalten und meinen Stress zu verbannen? Das möchte ich euch hier verraten.

mehr
Laden

MUMMY MAG Paper

Webserie #Mummytalks

WEBSERIE #MUMMYTALKS

Hier gibt es den Styleguide!

Hier gibt es den Styleguide!

Archiv